Aktuelles

31.07.2016

CDU Rheindürkheim/Ibersheim verleiht Preise für Luftballonwettbewerb

Weitester Luftballon legt Strecke von 65 Kilometern zurück / CDU Kreisvorsitzender Adolf Kessel gratuliert

luftballonwettbewerb

Der jungen Gewinner Laurenz, Fabian und Lilly (vorn, von links) freuen sich riesig, umrahmt von zwei Vätern. Adolf Kessel und Oliver Schuh (hintere Reihe, (2.u.3.v.li.)) gratulieren.

RHEINDÜRKHEIM Im Rahmen des diesjährigen bayrischen Frühschoppens des CDU Ortsverbandes Rheinkürkheim-Ibersheim hatte auch ein Luftballon-Wettbewerb stattgefunden. Nun trafen sich der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes, Oliver Schuh, sowie der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete, Adolf Kessel, mit den Gewinnern des Wettbewerbs am Spielplatz in der Rheindürkheimer Klotzanlage zur Preisverleihung.

„Den weitesten Weg hatte der Ballon von Lilly bis nach Wald-Michelbach im Odenwald mit rund 65 Kilometern zurückgelegt“, gab Oliver Schuh bekannt. Aber auch die Ballons der beiden anderen Gewinnerkinder hatten beachtliche Strecken hinter sich gelassen, bevor sie zu Boden gegangen waren und gefunden wurden. Neben Lilly zählen zu den Gewinnern Laurenz und Fabian. Laurenz Ballon schaffte es 49 Kilometer weit, bis Birkenau. Und Fabians Ballon ging immerhin erst nach 32 Kilometern in Heppenheim (Bergstraße) die Luft aus.

Laurenz gehörte bereits im letzten Jahr zu den Gewinnern. Sein Ballon hatte damals die größte Strecke bis nach Lohr am Main zurückgelegt.
„Während der Ferien dürfte für die drei Gewinner keine Langeweile aufkommen“, vermutete Schuh bei der Preisverleihung. Denn die Christdemokraten hielten für sie jeweils einen Buchgutschein der Alpha-Buchhandlung bereit.