Aktuelles

19.03.2018

CDA Regionalverband Worms-Alzey informiert zum Equal Pay Day

Pfiffige Taschen-Aktion in Fußgängerzone

lohnungleichheit

Hingewiesen wurde mit der Aktion auf den bundesweiten Equal Pay Day.

WORMS „Lohnungleichheit ist untragbar“ - Tragetaschen mit dieser Aufschrift gehörten zu den Materialien, die ausgeteilt wurden am Info-Stand des CDA-Regionalverbands Worms-Alzey in der Wormser Fußgängerzone. Auch der CDA Landesvorsitzende Adolf Kessel und Christof Kühn vom Vorstand des CDA-Regionalverbands Worms-Alzey informierten darüber, wie ungerecht Lohnungleichheit im Sinne von ungleicher Bezahlung bei gleicher Leistung von Frauen und Männern ist - und dass es diese Ungleichbehandlung bis heute und auch in Worms immer wieder gibt. Hingewiesen wurde mit der Aktion auf den bundesweiten Equal Pay Day.

Dieser Tag markiert symbolisch die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen. Aktuell verdienen Frauen im Schnitt 21 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Im Jahr 2018 arbeiten Frauen in diesem Sinne bis zum 18. März faktisch „kostenlos“. Die roten CDA-Taschen, die unter anderem von Kessel und Kühn mit Informationen gefüllt wurden am Aktionsstand, hatten deshalb zwei unterschiedlich lange Henkel: Einer genau um 21 Prozent kürzer.
Jens Jacob Gengnagel, der Vorsitzende der Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft im Regionalverband Worms-Alzey erklärt: „Lohnungleichheit verstößt gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz. Die CDA fordert, dass gleiche Arbeit von Männern und Frauen endlich gleich entlohnt wird. Aus diesem Grund engagieren sich die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der CDU seit der ersten Stunde beim Equal Pay Day. Wir fordern gleichen Lohn für gleiche Arbeit, die Aufwertung von frauentypischen Berufen und gerechte Aufstiegschancen für Frauen. All diese Faktoren sind wichtig für eine bessere Bezahlung von Frauen in der Arbeitswelt“, führt Gengnagel weiter aus.
Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) ist der Sozialflügel der CDU. Ihre Mitglieder engagieren sich vor allem auf Feldern der Sozialpolitik wie Arbeitsmarkt, Rente, Pflege und Gesundheit. Weitere Infos stehen im Internet auf www.cda-bund.de.