Aktuelles

02.05.2013

CDU-Stadtratsmitglieder besuchen Westend-Grundschule

Schulleiterin: Kursräume und Mehrzweckraum fehlen

WORMS Im Rahmen ihrer Schulbesuche trafen sich die CDU-Stadtratsmitglieder Barbara Wirth, Dr. Klaus Karlin, Adolf Kessel (MdL) und Raimund Sürder mit der Schulleiterin der Westend-Grundschule Anja Heer und Konrektorin Sabine Teigland, um die aktuelle Entwicklung der Schule zu diskutieren. ...mehr


25.04.2013

CDU-Landtagsabgeordnete informieren sich im Wormser Geschwister-Scholl Förderzentrum

„Förderschulen leisten viel“ / "Rot-Grüne Fokussierung der Landesregierung auf inklusive Beschulung zu einseitig" / „Individuell bestmögliche Förderung wichtig“

WORMS/MAINZ Wenn beeinträchtigte und nicht-beeinträchtigte Kinder gemeinsam unterrichtet werden, darf das aus Sicht der Christdemokraten im Land nicht das Aus für die Förderschulen in Rheinland-Pfalz bedeuten. Genau das befürchten Bildungspolitiker der CDU und informierten sich landesweit in Förder- und Schwerpunktschulen – in Worms im Geschwister-Scholl Förderzentrum. Die bildungspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Bettina Dickes, sowie die Landtagsabgeordneten aus Germersheim, Ludwigshafen, Neustadt und Worms, Martin Brandl, Marion Schneid, Brigitte Hayn und Adolf Kessel machten deutlich, dass ihnen die Rot-Grüne Fokussierung der Landesregierung auf inklusive Beschulung zu einseitig ist. ...mehr


24.04.2013

CDU-Sozialausschüsse und Bundestagskandidat Jan Metzler in engem Dialog

Metzler: „Müssen den Bürgern zeigen, dass unser Konzept das bessere ist“ / CDA-Landesvorsitzender Kessel: Betonung der Tarifautonomie / Austausch wird fortgesetzt

EICH/WORMS/ALZEY CDU-Bundestagskandidat Jan Metzler hat sich bei den Sozialauschüssen der CDU, dem CDA Regionalverband Worms-Alzey, intensiv über politische Positionen beim Thema Mindestlohn ausgetauscht. „Die Sozialverbände sind ein wichtiger Teil unserer CDU“, sagte Metzler in der Gaststätte „Zum Giggel“ in Eich. Viele Themen, die für die Menschen von Bedeutung sind, werden hier entschieden. Auch CDA-Landesvorsitzender Adolf Kessel nahm an dem Gespräch teil und zeigte die CDA-Linie des Landes und des Bundes auf. ...mehr


24.04.2013

Aufruf des CDU-Sozialflügels zum 1. Mai: Mensch muss Vorrang vor dem Markt haben

CDA Bezirksverband Rheinhessen Pfalz und Regionalverband Worms-Alzey fordern Lohnuntergrenze und mehr Mitstimmung / Beteiligung an Kundgebung am 1. Mai 10 Uhr, Marktplatz Worms

WORMS/ALZEY Anlässlich des Tags der Arbeit am 1. Mai fordert die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) Bezirksverband Rheinhessen Pfalz und Regionalverband Worms-Alzey die Einführung einer Lohnuntergrenze. „Wir brauchen einen Mindestlohn für Branchen ohne Tarifvertrag. Nur so können wir dort Dumpinglöhne verhindern“, lautet die Forderung von Adolf Kessel, dem CDA-Landes- und Bezirksvorsitzenden, sowie dem Vorsitzenden des Regionalverbands Worms-Alzey, Rainer Fuhrmann und Stellvertreterin Marita Tann. ...mehr


24.04.2013

Plenum aktuell Plenarsitzungen 24. und 25. April 2013

MdL Adolf Kessel informiert über Positionen und Initiativen der CDU-Landtagsfraktion auf Grundlage des Berichts des Parlamentarischen Geschäftsführers Hans-Josef Bracht

Aktuelle Stunden / Offene Konfrontation: Wirtschaft greift Landesregierung an // Staus und Schlaglöcher. Gleich drei rhein-land-pfälzische Wirtschaftsverbände protestieren gegen den immensen Investitionsstau im Straßenbau. Dies werde zunehmend zum Standortnachteil und gefährde die Wettbewerbsfähigkeit der rheinland-pfälzischen Wirtschaft. Deshalb gingen der Landesverband der Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU), die Arbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammer (IHK) sowie der Landesverband der Bauindustrie gemeinsam an die Presse – ein bislang einmaliger Schulterschluss. Sie kritisieren vor allem den jämmerlichen Zustand vieler Kreis- und Ortsstraßen. Wenn es keine Instandhaltung gebe, würden die Schäden immer größer. Die Landesregierung hat die Mittel für Neubau und Instandhaltung der Straßen massiv gekürzt. ...mehr


12.04.2013

MdL Adolf Kessel lädt ein zum Girls' Day in den Landtag am 25. April

Landtagsabgeordneter Adolf Kessel: Schnupper-Praktikum am Girls‘ Day soll Interesse wecken an Politik und Bürger-Engagement / „Auch Mädchen sind richtig in der Politik“

MAINZ Landtagsabgeordneter Adolf Kessel (CDU) bietet auch in diesem Jahr am Girls' Day, Donnerstag, 25. April, ein Politik-Schnupper-Praktikum im Mainzer Landtag an. Einen Tag lang können Mädchen den Abgeordneten begleiten und Politik direkt vor Ort erleben. ...mehr


03.04.2013

Politik-Alltag als Schülerpraktikum: Niels Döhren berichtet

Schon zweites Praktikum von Niels Döhren bei CDU-Landtagsabgeordnetem Adolf Kessel / Gespräch auch mit CDU-Bundestagskandidat Jan Metzler und CDU-Landeschefin Julia Klöckner / Händeschütteln mit Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert / Döhren: Noch mehr dabei als beim ersten Mal

MAINZ/WORMS Schon nach dem ersten Schülerpraktikum beim Wormser Landtagsabgeordneten Adolf Kessel, vor zwei Jahren in der neunten Klasse, hat Niels Döhren gesagt: „Das will ich wieder machen!“. Nun hat ihm Adolf Kessel die Gelegenheit dazu gegeben. Und der Jugendliche aus Worms, der das Alte Kurfürstliche Gymnasium in Bensheim besucht, konnte nach den zwei Wochen in Mainz und Worms sagen: „Es war die richtige Entscheidung – diesmal war ich noch mehr dabei!“. Auch Bundestagskandidat Jan Metzler besuchte Niels Döhren in der Wormser CDU-Geschäftsstelle. ...mehr


02.04.2013

CDU Landes-Generalsekretär lobt junge CDA Rheinland-Pfalz

CDU Landes-Generalsekretär Patrick Schnieder im Interiew mit dem Landesvorsitzenden der Jungen CDA, Aljoscha Schmidt / Schnieder: Bleiben Sie weiter so engagiert und selbstbewusst -- Die Jugend hat immer das Vorrecht, wider den Stachel zu löcken

Aljoscha Schmidt, Landesvorsitzender der Jungen CDA Rheinland-Pfalz, interviewt den Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz, Patrick Schnieder, MdB. ...mehr


22.03.2013

Durchbruch bei den Mütterrenten

CDA-Landesvorsitzender Adolf Kessel (MdL): Wichtige Entscheidung gefallen

CDA-Landesvorsitzender Adolf Kessel (MdL) freut sich über die Einigung der Vorsitzenden von CDU und CSU, Angela Merkel und Horst Seehofer zur Anerkennung der Kindererziehungszeiten in der Rente. Müttern, deren Kinder vor 1992 geboren wurden, soll künftig ein Entgeltpunkt mehr pro Kind in der Rentenversicherung anerkannt werden. ...mehr


21.03.2013

Zum „Equal Pay Day“ am 21. März: Mehr Lohn für typische Frauen-Berufe im Gesundheitswesen

CDA-Landesvorsitzender Adolf Kessel und CDA Regionalverband Worms-Alzey fordern mehr Lohn für „Frauen-Berufe“ im Gesundheitswesen

Mehr Lohn für die meist weiblichen Beschäftigten in Gesundheitsberufen: Das fordert CDA-Landesvorsitzender Adolf Kessel, sowie die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) im Bezirk Rheinhessen-Pfalz und der CDA-Regionalverband Worms-Alzey. ...mehr


21.03.2013

Renaturierung des Seegabens in Rheindürkheim erfolgreich verlaufen

IG Pfrimm beeindruckt von Ergebnis / Wunsch nach weiteren renaturierten Flächen entlang der Pfrimm /Adolf Kessel begleitet Gruppe und bringt auch Geschichte Rheindürkheims näher

RHEINDÜRKHEIM Zahlreiche interessierte Mitglieder und Freunde der Interessengemeinschaft Pfrimm e.V. haben sich am Wochenende getroffen, um die weitgehend abgeschlossene Renaturierung des Seegrabens in Rheindürkheim zu besichtigen. ...mehr


20.03.2013

Jahresempfang CDU Wiesoppenheim: „Rühriger Ortsverband für Groß und Klein“

Hilde Rißberger, Hans Kissel und Bernd Reppel für 40 Jahre Treue zu Partei geehrt / Bundestagskandidat Jan Metzler gratuliert / CDU-Chef Peter Rißberger: Neues Baugebiet nötig

WIESOPPENHEIM Die CDU Wiesoppenheim hat bei ihrem Jahresempfang im Sportheim drei Mitglieder für 40-jähige Treue zur Partei ehren können: Hilde Rißberger, Hans Kissel und Bernd Reppel. Bundestagskandidat Jan Metzler gratulierte und freute sich über den herzlichen Empfang, den ihm die Wiesoppenheimer bereitet hatten: „Mit euch gemeinsam den Wahlkreis direkt zu gewinnen, das ist mein großes Ziel!“, sagte Metzler mit Blick auf die Wahl am 22. September. ...mehr


13.03.2013

Adolf Kessel: Deutliches Bekenntnis zum Ehrenamt

Bundesrat stimmt Gesetz zur Stärkung des Ehrenamts zu / MdL Adolf Kessel erklärt Auswirkungen für Bürgerinnen und Bürger

Der Bundesrat hat nun dem Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes zugestimmt, nachdem bereits die unionsgeführte Koalition am 1. Februar im Deutschen Bundestag mit den Stimmen der SPD-Fraktion, bei Enthaltung der Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke dieses Gesetz beschlossen hat. Nach Gegenzeichnung und Ausfertigung durch den Bundespräsidenten wird das Gesetz dann rückwirkend zum 1. Januar 2013 in Kraft treten, damit die Betroffenen bereits ab Jahresbeginn von den Begünstigungen profitieren können. ...mehr


12.03.2013

Umfrage: Wie stehen Sie zur Abschaffung des Sitzenbleibens in der Schule?

Arbeitskreis Christlich-Demokratischer Lehrerinnen und Lehrer (ACDL) holt Meinungen von Lehrern, Eltern und Schülern ein

Der Arbeitskreis Christlich-Demokratischer Lehrerinnen und Lehrer (ACDL) hat in der Öffentlichkeit im Zuge der aktuellen Debatte kritisch Stellung genommen zur Forderung von Rot-Grün nach der Abschaffung des Sitzenbleibens und der Relativierung von Noten. Um die Position der CDU, die dies ablehnt, zu überprüfen und auf eine breite Basis zu stellen, möchte der Arbeitskreis auch die Meinung von Eltern, Lehrern und Schülern einholen. Der Arbeitskreis bittet darum, sich ein wenig Zeit zu nehmen, um folgende Fragen zu beantworten. ...mehr


11.03.2013

Offener CDU-Parteitag

Freitag, 15. März, 17 Uhr, Vereinsheim Narrhalla, Burkhardstraße 2 / Erwartungen an die Wormser Kommunalpolitik für die kommende Wahlzeit 2014-2019

WORMS Die CDU Worms lädt ihre Mitglieder am Freitag, 15. März um 17 Uhr ein ins Vereinsheim der Narrhalla, Burkhardstraße 2 zum offenen Parteitag. Es geht darin um Erwartungen an die Wormser Kommunalpolitik für die kommende Wahlzeit 2014-2019. Als externe Impulsgeber eingeladen sind elf namhafte Persönlichkeiten - bewusst keine Parteimitglieder - die Erwartungen, Visionen und Vorstellungen für die kommunalpolitische Arbeit der CDU in Kurzreferaten vortragen. ...mehr


zurück   Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 -   vor