Aktuelles

06.01.2012

CDU ruft auf zur Kundgebung gegen NPD-Aufmarsch in Worms

Treffpunkt: Samstag 14.30 Uhr Eingang Wilhelm Leuschner Straße gegenüber Bahnhof / MdL Kessel nimmt als Stadtratsmitglied an Besprechung gegen NPD-Aufmarsch teil / CDU bringt im Stadtrat Resolution ein angesichts rechtsterroristischer Mordserie

WORMS Ein deutliches "Nein!" kommt von den Wormser Christdemokraten zum NPD-Aufmarsch, den die Nationalen am Samstag zwischen 15 und 18 Uhr auf dem Ludwigsplatz vorgesehen haben. Daher ruft die CDU zur Gegenkundgebung auf. "Die demokratischen Kräfte der Stadt müssen zusammenhalten", betonen von der Wormser CDU Spitze unisono CDU-Chef Hans-Joachim Kosubek, MdL und CDU-Stellvertreter Adolf Kessel, Stellvertreterin Stephanie Lohr und der Vorsitzende der CDU-Stadtratsfraktion, Dr. Klaus Karlin. ...mehr


22.12.2011

MdL Adolf Kessel stellt Anfrage zu Bedarf für augenärztlichen Notdienst in Worms

Verunsicherung bei Wormsern: Derzeit keine wohnortnahe augenärztliche Notfallversorgung mehr

MAINZ/ WORMS Etliche Wormser sind besorgt darüber, dass Worms nun keinen augenärztlichen Notdienst mehr hat. Landtagsabgeordneter Adolf Kessel will daher Fakten schaffen. "Wir brauchen Zahlen, um nachweisen zu können, dass es Bedarf gibt", erklärt er. Hierzu hat Adolf Kessel eine Anfrage an die Landesregierung gestellt. ...mehr


20.12.2011

JETZT MITMACHEN -- Petition zum Erhalt der finanziellen Ausstattung unserer Feuerwehr

Finger weg von der Feuerschutzsteuer - Einsparungen gehen zu Lasten der Sicherheit

Unterstützen Sie auch eine Petition zum Erhalt der finanziellen Ausstattung unserer Feuerwehr auf www.lfv-rlp.de ...mehr


20.12.2011

PLENUM aktuell

Initiativen und Positionen der CDU-Landtagsfraktion in der Plenarsitzung

Aktuelle Stunde „Unterrichtsausfall“ Der CDU-Landtagsabgeordnete Guido Ernst hat Bildungsministerin Doris Ahnen in einer Aktuellen Stunde zum Unterrichtsausfall aufgefordert, sich nachdrücklich für die Verbesserung der Unterrichtsversorgung einzuset-zen. „Sie haben die einmalige Chance, den Rückgang der Schülerzahlen in den kommenden Jahren zu nutzen, um eine 100prozentige Unterrichtsversorgung zu erreichen“, sagte Ernst im Mainzer Landtag. ...mehr


14.12.2011

Hitzige Debatte miterlebt: CDU-Hochheim besucht Landtag in Mainz

Plenarsitzung im Landtag verfolgt zur Energieversorgung / Adolf Kessel berichtet über Arbeit / "CDU-Chefin Klöckner schlagfertig"

MAINZ/WORMS Auf Einladung des Wormser Landtagsabgeordneten Adolf Kessel besuchte die Hochheimer CDU, zusammen mit einigen Gästen aus den anderen Wormser Stadtteilen, den Landtag in Mainz. Nach der Begrüßung am Wormser Hauptbahnhof durch „Reiseleiter“ Raimund Sürder fuhr die Gruppe mit der Bahn in die Landeshauptstadt. Im Landtag berichtete Adolf Kessel über seine vielfältige Arbeit als Abgeordneter, vor allem über seine speziellen Aufgaben im sozialen Bereich. ...mehr


14.12.2011

Mit neuem Geländer sicher zum Rheinufer-Vorland

Firma Büttel stiftet Erlös aus Weihnachtsaktion: Anstelle von Kunden-Geschenken Geländer gestiftet

RHEINDÜRKHEIM Vom Rheindürkheimer Kiesplatz führen mehr als 20 Stufen am Schiffermast hinunter zum Rheinufer-Vorland an den Rhein. Auf dem idyllisch gelegenen Gelände finden auch regelmäßig Veranstaltungen und Gottesdienste statt. Für Ältere und alle, die nicht so gut zu Fuß sind, war dieses schöne Fleckchen Rheindürkheim bislang jedoch schwer zugänglich. Das hat sich nun geändert, dank einer besonderen Weihnachtsaktion der Firma Büttel (Sand, Kies, Baustoffe, Recycling): ...mehr


14.12.2011

Rheindürkheim im Weihnachtsglanz

Zauberhaftes Weihnachtsdorf: Adolf Kessel unterstützt Nikolaus / CDU beteiligt sich mit Stand

RHEINDÜRKHEIM In ein zauberhaftes Weihnachtsdorf verwandelte der Rheindürkheimer Weihnachtsmarkt den Kiesplatz. Für das wundervolle Ambiente sorgten wieder einmal die rührige Gemeinschaft der Vereine und Beschicker. Auch Ortsvorsteher und MdL Adolf Kessel unterstützte den Nikolaus beim Geschenke verteilen. Die CDU beteiligte sich ebenfalls mit einem Stand.Eindrücke vom Weihnachtsmarkt siehe FOTOGALERIE. ...mehr


13.12.2011

CDU Landtagsabgeordnete Adolf Kessel und Hedi Thelen gründen Arbeitnehmergruppe

Zwölf Abgeordnete schließen sich zusammen / Ziel: Arbeitnehmer-Themen in der Fraktion weiter voranbringen / Lob vom CDU-Sozialausschuss / Arbeitsprogramm bereits angesetzt

MAINZ/WORMS Die Landtagsabgeordneten Adolf Kessel und Hedi Thelen haben in der CDU Landtagsfraktion eine Arbeitnehmergruppe gegründet. Zwölf Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion haben sich dieser Gruppe bereits angeschlossen. "Die Zukunft des Arbeits- und Wirtschaftsstandortes Rheinland-Pfalz hängt nicht nur von guten Arbeitgebern sondern besonders auch von guten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ab“, sagte Adolf Kessel, der auch Bezirksvorsitzender der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) ist. ...mehr


30.11.2011

“Schdarges Schdigg”: MdL Adolf Kessel liest ersten Klassen in rheinhessischer Mundart vor

Bundesweiter Vorlesetag: Zweisprachige Vorlesereise zu Grimms Märchen in Rheindürkheimer Grundschule / “Bremer Schdadtmusikande“ Absatz für Absatz übersetzt /(FOTO-GALERIE)

RHEINDÜRKHEIM „Kannst du nicht nach der Pause noch mal kommen und weiterlesen?“, wollte ein Erstklässler wissen vom Landtagsabgeordneten und Ortsvorsteher Adolf Kessel und erhielt für diesen Vorschlag viel Zustimmung von den anderen. In einem großen Stuhlkreis hatten sich die Schüler der beiden ersten Klassen der Rheindürkheimer Grundschule um Adolf Kessel geschart. ...mehr


23.11.2011

„Regierung spart an falscher Stelle“

Rede (in Auszügen) von Adolf Kessel anlässlich der CDU Mitgliederversammlung

Sehr geehrte Damen und Herren, (...) Vor knapp zwei Wochen hat die Landesregierung den Doppelhaushalt 2012/13 eingebracht. Er ist ein Musterbeispiel dafür, dass diese Regierung nach wie vor auf die falschen Schwerpunkte setzt. Der sogenannte Sparhaushalt, der im Zeichen der Schuldenbremse steht, sieht eine Nettokreditaufnahme für 2012 um 1,38 Milliarden Euro, für 2013 um 1,19 Milliarden Euro vor. Das, meine Damen und Herren, ist kein Sparhaushalt, sondern die Fortsetzung auf dem Weg in die Schuldenfalle. ...mehr


23.11.2011

Hans-Joachim Kosubek als Vorsitzender des CDU-Kreisverbands bestätigt

Adolf Kessel erneut stellvertretender Vorsitzender / Stephanie Lohr wird Zweite Vorsitzende

WORMS Ohne Gegenkandidat wurde am Dienstagabend Hans-Joachim Kosubek (CDU) als Vorsitzender des CDU-Kreisvorstandes Worms bestätigt. Von den 96 wahlberechtigten Mitgliedern erhielt er 79 Stimmen, 14 stimmten mit Nein, drei Mitglieder enthielten sich. Adolf Kessel wurde erneut stellvertretender Vorsitzender, Stephanie Lohr Zweite Vorsitzende. Ausführlicher Bericht folgt. ...mehr


21.11.2011

Mehr Chancen für benachteiligte Jugendliche

MdL Adolf Kessel mit sozialpolitischer Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion Hedi Thelen vor Ort in Worms / Bildungszentrum Thilo Müller: Zu viele Jugendliche bleiben auf der Strecke /„Zu wenig Plätze ausgeschrieben“ / (FOTOGALERIE)

WORMS Eine ungewöhnliche Entwicklung hat nun den sozialpolitischen Arbeitskreis der Landtagsfraktion der CDU auf den Plan gerufen. Landtagsabgeordneter Adolf Kessel lud die sozialpolitische Sprecherin Hedi Thelen zu einem Vor-Ort-Termin nach Worms ein, ins Bildungszentrum Thilo Müller. Was Helmut und Thilo Müller dort zu berichten hatten klang wie der Plot eines schlechten Romans, dessen letztes Kapitel hoffentlich noch nicht geschrieben ist: ...mehr


18.11.2011

CDU warnt vor Nachteilen für Freiwillige Feuerwehr durch Änderungen bei Feuerschutzsteuer

MdL Adolf Kessel und Wormser CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Klaus Karlin: Landesregierung dreht Freiwilligen Feuerwehren den Hahn ab / Zweckbindung der Feuerschutzsteuer soll entfallen

MAINZ/WORMS CDU Landtagsabgeordneter Adolf Kessel und CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Klaus Karlin sehen die geplanten Änderungen zur Feuerschutzsteuer als nachhaltigen Schaden für die ehrenamtlichen Freiwilligen Feuerwehren an. Die Landtagsfraktionen von SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN planen, die Zweckbindung dieser Einnahmen aufzuheben. Kommt dies tatsächlich so, dann fließen 2012 und 2013 jeweils drei Millionen Euro nicht mehr in den Etat für die Feuerwehr, sondern in den Gesamthaushalt. „Das wird Löcher in das Budget der Landesfeuerwehrschule reißen und bei Gerätebeschaffungen fehlen“, warnt Kessel. ...mehr


16.11.2011

CDA-Bezirksvorsitzender Adolf Kessel: „Erfolg gegen Lohndumping“

MdL Kessel als Delegierter in Leipzig / CDA hat sich mit Mindestlohn-Konzept auf CDU-Bundesparteitag durchsetzen können

LEIPZIG/WORMS Sehr zufrieden hat sich Landtagsabgeordneter und CDA-Bezirksvorsitzender Adolf Kessel über das Ergebnis des CDU-Bundesparteitags zur Einführung einer allgemeinen Lohnuntergrenze geäußert. Der Abgeordnete gehörte von rheinland-pfälzischer-Seite zu den 80 Christdemokraten, die als Delegierte in Leipzig über die Anträge abstimmen durften. Als Bezirksvorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft stand Adolf Kessel dem CDA-Konzept besonders nah, das vor einigen Monaten überhaupt erst den Anstoß gegeben hatte zur Mindestlohn-Diskussion in der CDU. Das Papier war auch in seinem Bezirk stark unterstützt worden. ...mehr


16.11.2011

KLICK-TIPP (TAGESSCHAU/SWR) -- Landesweit mehr Unterrichtsausfall an Schulen

Eingeplanter Unterrichtsausfall im vergangenen Jahr hat sich verdoppelt / Scharfe Kritik an Landesregierung / Bildungspolitische Sprecherin der CDU: Ausfallzahlen explodieren / Bildungsbündnis: Geschönte Zahlen

MAINZ An den allgemeinbildenden Schulen in Rheinland-Pfalz hat sich der eingeplante Unterrichtsausfall im vergangenen Jahr verdoppelt. Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) übte scharfe Kritik an der Bildungspolitik. Von einer guten Unterrichtsversorgung könne keine Rede sein. Kurz vor Veröffentlichung der Zahlen hatte das Bildungsbündnis Rheinland-Pfalz der Ministerin geschönte Zahlen vorgeworfen. Die bildungspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Bettina Dickes, zeigt sich bestürzt über die aktuellen Daten zum Unterrichtsausfall. ...mehr


zurück   Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 -   vor