Aktuelles

07.06.2011

Politik hautnah: Jetzt bewerben für Schüler-Landtag am 24. November

Schüler schlüpfen für einen Tag in die Rolle von Politikern / Die Landtagsabgeordneten Dorothea Schäfer, Thomas Günther und Adolf Kessel laden ein / Anmeldungen bis Freitag, 17. Juni

WORMS/ MAINZ Anlässlich des am 24. November 2011 stattfindenden 27. Schüler-Landtag Rheinland-Pfalz rufen die Landtagsabgeordneten der CDU, Dorothea Schäfer, Thomas Günther und Adolf Kessel, die Schulen in den Landkreisen Mainz-Bingen, Alzey-Worms und der Stadt Worms dazu auf, an dieser Veranstaltung teilzunehmen und sich im Landtag zu bewerben. ...mehr


27.05.2011

Adolf Kessel: Julia Klöckner steckt klare Ziele ab bei Aussprache zur Regierungserklärung

Regierung im Land muss mit starker CDU rechnen / Klöckner: Rot-Grün hat Wahlversprechen gebrochen / Beeindruckender Einstand als Oppositions-Chefin / KLÖCKNERS REDE SIEHE ANHANG

MAINZ Unsere Fraktionsvorsitzende, Julia Klöckner, hat bei der Aussprache zur Regierungserklärung die großen Herausforderungen, vor denen wir stehen, klar skizziert. Ihre Rede kam an: Spontan sind die Abgeordneten der CDU-Landtagsfraktion von ihren Stühlen aufgestanden und haben Begeisterung und Geschlossenheit demonstriert. ...mehr


25.05.2011

CDU Rheindürkheim-Ibersheim wählt Vorstand neu

Adolf Kessel als Vorsitzender bestätigt / Oliver Schuh wird zweiter Vorsitzender neben Hans-Gerhard Baumgartner

RHEINDÜRKHEIM/ IBERSHEIM Auf der Mitgliederversammlung der CDU Rheindürkheim-Ibersheim wurde Adolf Kessel als Vorsitzender einstimmig bestätigt. Für die ausscheidende Katrin Witt wurde Oliver Schuh als zweiter Vorsitzender neu gewählt, neben Hans-Gerhard Baumgartner (Ibersheim). Einen Wechsel gab es auch beim Schriftführer, hier wurde Klaus Harthausen für Marcus Überrück gewählt. Björn Krämer wurde Kassenwart anstelle von Thomas Dick. Delegierte für den Kreisparteiausschuss sind Klaus Harthausen, Linda Fellmann und Björn Krämer. ...mehr


16.05.2011

Bayerischer Frühschoppen der CDU Rheindürkheim-Ibersheim lockt Gäste in Scharen

Programm für jedes Alter / (MIT BILDERGALERIE)

RHEINDÜRKHEIM Zum vierten Mal veranstaltete der CDU-Ortsverband Rheindürkheim-Ibersheim mit hervorragender Resonanz einen bayerischen Frühschoppen auf dem Spielplatz "Klotz-Anlage" in Rheindürkheim.. Es lockten Weißwürste und Haxen frisch vom Grill und unter anderem Weißbier vom Faß. Für gute Stimmung und musikalische Unterhaltung sorgte die Band R(h)einspritzer (auf dem Foto mit MdL und Ortsvorsteher Adolf Kessel (Bildmitte)). Für Kinder fand auch wieder ein Luftballon-Weitflug-Wettbewerb statt. ...mehr


12.05.2011

MdL Thomas Günther und MdL Adolf Kessel machen sich stark für Integrationsarbeit

Projekt „Integrationswerkstatt“ läuft im Juni aus / Caritas koordiniert ehrenamtliche Hilfe für Asylbewerber und Migranten / Caritas: Bedarf steigt / Brief an Ministerin Dreyer soll Möglichkeiten für Nachfolgeprojekt HILFE klären (MIT FOTOGALERIE)

OSTHOFEN / ALZEY-WORMS Die Hilfesuchenden kommen aus Afghanistan, Sierra Leone, Ruanda, dem Kosovo und vielen anderen Teilen der Welt, sind irgendwo im alten Landkreis Worms gestrandet und suchen nun Hilfe in Osthofen: Dort hat sich die Integrationswerkstatt der Caritas in der Rheinstraße zu einer wichtigen Anlaufstelle für Asylbewerber entwickelt. Und das, obwohl sich von Amtswegen her dort gar keine Asylbewerberstelle befindet und das meiste ehrenamtlich läuft. Trotzdem droht diese Hilfe nun wegzubrechen. ...mehr


09.05.2011

Frauen Union Worms: Großer Strauß an Aufgaben umgesetzt

Migrations- und Integrationsbeauftragte der Stadt stellen Pläne vor / Stephanie Lohr und Michaela Langner wollen bei Lotsenprojekt mithelfen (BILDERGALERIE UND UNTER WWW.CDU-WORMS.DE)

WORMS Nicht nur reden, sondern auch handeln - so lässt sich die jüngste Mitgliederversammlung der Frauen Union (FU) Worms zusammenfassen. Eingeladen waren die beiden Migrations- und Integrationsbeauftragten der Stadt, Elisabeth Gransche und Sabine Müller, die über ihre zweijährige Tätigkeit berichteten und einen Ausblick auf neue Projekte gaben. ...mehr


03.05.2011

Zahlreiche Impulse bei offener CDU-Fraktions-Sitzung „Horchheim – gestern, heute und morgen“

Horchheimer CDU-Fraktionssprecher Wagner: Horchheim als attraktiven Stadtteil weiterentwickeln / Stärken und Schwächen-Analyse / „Bürgerbeteiligung wichtig“

HORCHHEIM Horchheim als Wohnort im Wandel der Zeit – dieses Thema beschäftigte die CDU-Ortsbeiratsfraktion und ihre Gäste in einer offenen Fraktionssitzung. Den Erhalt und die Weiterentwicklung des Ortes als attraktiven Stadtteil zu begleiten und zu fördern, so elementare Aufgabe der Ortspolitik, umschrieb Fraktionssprecher Rupert Wagner zu Beginn die Motivation, sich diesem Thema zu widmen. ...mehr


20.04.2011

„Jeden Tag etwas Neues!“ -- Niels Döhren berichtet von seinem Praktikum bei MdL Adolf Kessel

„Viel erklärt bekommen“ / Einblick in eine Arbeitswelt, die sonst kein Unternehmen bieten kann
(BILDERGALERIE)

MAINZ/WORMS/RHEINDÜRKHEIM Mein Name ist Niels Döhren. Ich bin Schüler des Alten Kurfürstlichen Gymnasisums in Bensheim, besuche die 9. Klasse, wohne aber inzwischen nicht mehr in Hessen, sondern bin nach Worms gezogen. Die Frage, die mich bewogen hat, ein Praktikum beim Landtagsabgeordneten Adolf Kessel zu machen, hieß ganz schlicht: ...mehr


15.04.2011

Sorge um vollgelaufene Keller und überschwemmte Äcker: MdL Adolf Kessel und MdL Thomas Günther fordern bessere und steuerbare Entwässerungsmöglichkeit des Altrheinbeckens

Anfrage im Landtag gestellt / Landesregierung: Seebach-Zufluss bei Worms und Rheindürkheim sowie Eicher Schließe werden überprüft / Kessel und Günther mahnen zeitnahes Gesamtkonzept an

REGION Der Anstieg der Grundwasserstände im Gebiet des Eicher Rheinbogens hat dazu geführt, dass die Versickerung des Wassers im Naturschutzgebiet Altrhein nicht mehr funktioniert. Kopfzerbrechen bereiten vor allem voll gelaufene Keller und überschwemmte landwirtschaftliche Nutzflächen. Zur Klärung der Angelegenheit haben die beiden Landtagsabgeordneten Adolf Kessel (CDU) und Thomas Günther (CDU) eine Parlamentarische Anfrage an die Landesregierung gestellt. ...mehr


10.04.2011

Karlin kommt bei Stichwahl dicht an Kissel-Ergebnis heran – Kosubek: „Ein gefühlter Sieg!“
FOTOS SIEHE BILDERGALERIE UND UNTER WWW.CDU-WORMS.DE

Bestes Ergebnis eines CDU-Kandidaten bei einer Oberbürgermeister-Wahl in Worms / „Wir sind stolz auf dich!“ / Klaus Karlin: Es geht – auch in Worms!

WORMS Nur wenige Prozentpunkte haben OB-Kandidaten Dr. Klaus Karlin (47,05 Prozent) von OB Michael Kissel (52,95 Prozent) getrennt, nur dünn war dessen Vorsprung bei der Stichwahl um den Chefsessel im Rathaus. Die Christdemokraten sahen dies als ein klares Zeichen dafür an, dass sich der Wind in Worms dreht: „Es ist das beste Ergebnis, das ein CDU-Kandidat in Worms bei einer Oberbürgermeister-Wahl jemals eingefahren hat“, konstatierte Kreisvorsitzender Hans-Joachim Kosubek, umarmte Karlin und sagte: „Wir sind stolz auf dich!“. ...mehr


09.04.2011

CDU-Landeschefin Julia Klöckner unterstützt OB-Kandidat Dr. Klaus Karlin für Stichwahl

Rundgang durch die Innenstadt / Gedränge am CDU-Infostand am Winzerbrunnen / "Am Sonntag wählen gehen, jetzt gilt's!" (BILDERGALERIE)

WORMS „Guten Tag, hallo - ja, ich bin's wirklich, ich bin echt!“ CDU-Landeschefin Julia Klöckner hat einen Tag vor der großen OB-Stichwahl Dr. Klaus Karlin noch einmal kräftig unterstützt. Manche Wormser dürften ihren Augen nicht getrauen haben, als da plötzlich, Seite an Seite neben Dr. Karlin, die CDU-Landeschefin vor ihnen stand, ihnen lächelnd die Hand reichte und sich immer wieder Zeit nahm für ein paar nette Worte, vor dem Cafe, vor dem Bäckerladen, oder dem Bekleidungsgeschäft. ...mehr


09.04.2011

Ein Tag vor OB-Stichwahl: Gute Gespräche und Gedränge am CDU-Infostand am Winzerbrunnen

"Am Sonntag wählen gehen, es ist Stichwahl, jetzt gilt's!" / "Klaus-Karlin-Mobil" in der Innenstadt (SIEHE AUCH FOTOGALERIE UND UNTER WWW.CDU-WORMS.DE)

WORMS Regelrechtes Gedränge herrschte zeitweise am CDU-Infostand am Winzerbrunnen, einen Tag vor der spannenden OB-Stichwahl. Dort sorgte auch das „Klaus-Karlin-Mobil“ mit Musik für eine angenehme Atmosphäre, in der gute Gespräche stattfinden konnten. „Jeder muss mal wechseln!“ hatte die Junge Union an den Stand geschrieben und die Buchstaben dazu in großen Lettern an einer Wäscheleine befestigt. ...mehr


05.04.2011

JULIA KLÖCKNER kommt nach Worms: CDU-Landeschefin unterstützt OB-Kandidat Dr. Klaus Karlin
Termin: Samstag, 9. April, gegen 13.30 Uhr, am CDU-Info-Stand am Winzerbrunnen

Rundgang durch die Innenstadt und Besuch des jüdischen Worms / Unterstützung für Weltkulturerbe-Antrag

WORMS Julia Klöckner, Landes-Fraktionsvorsitzende und Landes-Chefin der CDU unterstützt Dr. Klaus Karlin im OB-Wahlkampf. Sie wird am kommenden Samstag, den 9. April, gegen 13.30 Uhr, mit dem CDU Kandidaten einen Rundgang durch die Innenstadt unternehmen und hierbei auch die Stätten des jüdischen Lebens in Worms besuchen. ...mehr


31.03.2011

OB-STICHWAHL AM 10. APRIL: JETZT GILT'S -- DR. KLAUS KARLIN WÄHLEN!!

WICHTIGE INFOS ZUR OB-STICHWAHL am 10. April: Wahlberechtigte können auch ohne Benachrichtigungskarte wählen / CDU bietet Fahrdienst an / Antrag auf Briefwahl online abrufbar

WORMS Wahlberechtigte Bürger dürfen auch ohne Wahlbenachrichtigungskarte an der OB-Stichwahl am 10. April ihre Stimme abgeben - hierauf macht OB-Kandidat Dr. Klaus Karlin aufmerksam. „Wahlscheine können bei der Stadtverwaltung Worms mündlich, schriftlich oder elektronisch beantragt werden“, informiert er. Mehrmals schon war er auf das Thema angesprochen worden von Wormsern, die gerne zur Stichwahl gehen wollen, aber ihre Wahlbenachrichtigungskarte nicht mehr haben. Karlins Appell: "Gehen Sie wählen!". Alle Wahlberechtigten können - auch ohne Wahlbenachrichtigung - am Sonntag, 10. April, von 8 Uhr bis 18 Uhr im jeweiligen Wahllokal die Stimme abgeben. ...mehr


30.03.2011

AUS DEM LANDTAG -- Neuwahl CDU-Fraktionsvorsitz: Spitzenergebnis für Julia Klöckner

Klöckner: Wir nehmen die Kraft, die wir aus dem Wahlkampf gewonnen haben, mit in die neue Legislaturperiode

MAINZ Julia Klöckner ist einstimmig zur neuen Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion im Mainzer Landtag gewählt worden. Die 38jährige erhielt in geheimer Wahl alle der 41 abgegebenen Stimmen. Sie tritt die Nachfolge von Christian Baldauf an, der zuvor auf eine erneute Kandidatur verzichtet hatte. Klöckner ist für fünf Jahre gewählt und tritt ihr Amt zum 18. Mai an. ...mehr


zurück   Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 -   vor