Aktuelles

16.07.2013

Einfach authentisch: Julia Klöckner und Jan Metzler zu Gast beim Grillfest

Heimspiel für Bundestagskandidat Jan Metzler und Landesvorsitzende Julia Klöckner beim traditionellen Grillfest des Seniorenfreundeskreises

KREIS Lob und Anerkennung aus der Spitzenpolitik hat Bundestagskandidat Jan Metzler beim Seniorenfreundeskreis der CDU Alzey-Worms erhalten. CDU-Landesvorsitzende und stellv. Bundesvorsitzende der Union Julia Klöckner, die auf seine Einladung zum Wahlkampftermin aufs Grillfest des Seniorenfreundeskreises nach Bechtolsheim gekommen war, sagte vor dem voll besetzen Saal: „Als ehemalige Bundestagsabgeordnete weiß ich, dass Jan mit seiner unkomplizierten, authentischen Art, den Wahlkreis in Berlin würdig und mit viel Engagement vertreten würde.“ ...mehr


15.07.2013

CDU gratuliert Siegern des Luftballon-Weitflug-Wettbewerbs

Adolf Kessel und Oliver Schuh verleihen Preise an Gewinner Benedikt Wiesner, Moritz Olusanya sowie Jona und Marvin Jost

RHEINDÜRKHEIM "Wessen Luftballon fliegt am weitesten?", lautete die spannende Frage des Wettbewerbs, den die CDU Rheindürkheim-Ibersheim im Rahmen ihres gut besuchten Bayerischen Frühschoppens auf dem Anwesen der Familie Hermann Weber für Kinder veranstaltet hatte. Nun konnten der Vorsitzende des Ortsverbands, Landtagsabgeordneter Adolf Kessel, und der stellvertretende Vorsitzende, Oliver Schuh, zur Preisverleihung einladen und die Gewinner auf dem Spielplatz Klotzanlage bekannt geben: Benedikt Wiesner, Moritz Olusanya sowie Jona und Marvin Jost heißen die Sieger. ...mehr


12.07.2013

Lebhafter Startschuss des Landesnetzwerks Integration der CDU Rheinland-Pfalz

Neues Dialogforum: 190 Interessierte bei Auftaktveranstaltung in Mainz / Schnieder: Wir sind ein Integrationsland

MAINZ Schwung- und stimmungsvoll startete das Netzwerk Integration in der Landeshauptstadt Mainz. Rund 190 Interessierte waren der Einladung der CDU zur Auftaktveranstaltung des neuen Dialogforums der Landespartei gefolgt. „Integration ist eines der wichtigsten Zukunftsthemen und Herausforderungen für unser Land und unsere Gesellschaft. Wir sind ein Integrationsland“, erläutert der Generalssekretär der CDU Rheinland-Pfalz, Patrick Schnieder MdB, den hohen Stellenwert des neuen Parteiforums und ergänzt: „Deswegen ist es wichtig nicht übereinander, sondern miteinander zu reden. ...mehr


11.07.2013

Vielstimmiges Dankeschön an Jan Metzler

CDU Bundestagskandidat Jan Metzler organisiert für Bürger aus seinem Wahlkreis Fahrt nach Berlin zu Abgeordnetem Joachim Hörster

WORMS /BERLIN Danke sagen bei CDU Bundestagskandidat Jan Metzler, das möchten die zahlreichen Teilnehmer der 50-köpfigen Gruppe aus seinem Wahlkreis, die jüngst an einer Bildungsreise nach Berlin teilgenommen haben. Die Fahrt hatte Jan Metzler in Abstimmung mit dem CDU Bundestagsabgeordneten Joachim Hörster aus Montabaur möglich gemacht. Metzler hatte die Kontakte nach Berlin geknüpft und die Fahrt organisiert für die zahlreichen Interessierten seines Wahlkreises, der Worms, Osthofen, Oppenheim, den Kreis Alzey-Worms und einen Teil des Kreises Mainz-Bingen umfasst. ...mehr


10.07.2013

„Wirtschaft. Wachstum. Wohlstand.“

Erwiderung der Regierungserklärung der Wirtschaftsministerin von Julia Klöckner, MdL, Vorsitzende der CDU-Fraktion im Landtag von Rheinland-Pfalz

MAINZ Nach zwei Jahren wurde es Zeit für eine Wirtschaftsrede Beim Jubiläum der Unternehmerverbände, vor einigen Wochen, habe ich Sie, Frau Ministerin, in meiner Ansprache aufgefordert, eine Regierungserklärung zur Wirtschaftspolitik abzugeben. Zugegeben, ich habe mich gefreut , dass Sie meiner Anregung so schnell nachgekommen sind. Nach über zwei Jahren im Amt wurde es Zeit, zu erfahren, wo Sie wirtschaftspolitisch hier in Rheinland-Pfalz hinwollen. ...mehr


08.07.2013

„Probleme intensiv wahrgenommen“

CDU-Landeschefin Julia Klöckner und Bundestagskandidat Jan Metzler auf Sommertour im Wormser Nordend / Verbesserungen für Spiel- und Lernstube im Visier / Lob für nachhaltige Arbeit der Caritas

WORMS CDU-Landeschefin und Fraktionsvorsitzende Julia Klöckner hat im Rahmen ihrer Sommertour in Worms vier Stunden die Pfarrei Liebfrauen und Einrichtungen der Caritas im Wormser Norden besucht. Abseits touristischer Routen informierte sie sich vor Ort und sprach mit Mitarbeitern. „Ich lerne sehr viel bei solchen Terminen“, sagte sie und nahm auch gezielt Probleme in den Blick. Unterstützt wurde sie vom Wormser Landtagsabgeordneten Adolf Kessel und von Bundestagkandidat Jan Metzler, der die Einrichtungen schon gut durch Vor-Ort-Termine mit der CDU-Stadtratsfraktion kannte. Begleitet wurde die CDU-Spitzenfrau auch von Prälat Dietmar Giebelmann, Dekan Monsignore Manfred Simon, Caritasdirektor Georg Diederich und dem stellvertretenden CDU-Fraktionssprecher im Stadtrat, Hans-Peter Weiler. ...mehr


04.07.2013

CDA-Landesvorsitzender Adolf Kessel lobt CDU-Wahlprogramm als arbeitnehmerfreundlich

Adolf Kessel: CDU will tariflichen Mindestlohn, ausreichende Rente auch für Geringverdiener und in der Leiharbeit gleichen Lohn für gleiche Arbeit einführen

WORMS/MAINZ CDA-Landesvorsitzender Adolf Kessel hat das Wahlprogramm der Union ‚Gemeinsam erfolgreich für Deutschland‘ als „sehr arbeitnehmerfreundlich“ gelobt. Besonders positiv sieht Kessel, der auch in der CDU-Landtagsfraktion mit dem Aufgabenbereich Arbeitsmarktpolitik betraut ist, dass ein tariflicher Mindestlohn eingeführt werden soll und die Erwerbsminderungsrenten erhöht werden sollen. Aber auch mit Blick auf das Gesamtprogramm hält er fest: „Entscheidende Forderungen der CDA, der Sozialausschüsse der CDU, sind aufgenommen worden“. ...mehr


03.07.2013

Plenum aktuell

Übersicht über Initiativen und Aktivitäten der CDU-Landtagsfraktion

Informieren Sie sich hier über Initiativen und Positionen der CDU-Fraktion im Landtag in den Plenarsitzungen am Mittwoch und Donnerstag, 3. und 4. Juli. Landtagsabgeordneter Adolf Kessel gibt diese Infos auf Grundlage des Berichts des Parlamentarischen Geschäftsführers Hans-Josef Bracht. ...mehr


02.07.2013

CDU und CDA sammeln Ideen gegen Altersarmut

CDA Landesvorsitzender Adolf Kessel (MdL) informiert über „Älter werden im ländlichen Raum“ / Diskussion von CDA, Junge Union, Senioren Union und CDU-Gemeindeverband Rodalben / FOTO-GALERIE

RODALBEN/WORMS „Unglaublich!“, „..die schlimmen Zustände kommen erst noch!“, „…unvorstellbare Verwerfungen, die da noch auf uns zukommen!“ – dramatische Szenen spielten sich in den Köpfen vieler Teilnehmer ab, die zu der Veranstaltung „Älter werden im ländlichen Raum“ gekommen waren nach Rodalben. „Wie können wir uns das Älterwerden im ländlichen Raum in 20, 30 Jahren überhaupt noch leisten?“, lautete die Grundfrage, zu der der Wormser Landtagsabgeordnete und Landesvorsitzende der Sozialverbände der CDU (CDA) referierte und dabei auch auf Worms Bezug nahm. ...mehr


23.06.2013

Adolf Kessel nun zuständig für Arbeitsmarktpolitik in CDU-Landtagsfraktion

Landtagsabgeordneter Adolf Kessel, der auch CDA-Landesvorsitzender ist, freut sich auf neue Aufgabe: Kann mich noch intensiver dem Bereich Arbeitsmarktpolitik widmen / Kessel: Armut bekämpfen, Tarifautonomie stärken, Lohnuntergrenze einführen

WORMS/MAINZ Der bisherige seniorenpolitische Sprecher, Landtagsabgeordneter Adolf Kessel, übernimmt in der CDU-Landtagsfraktion nun eine neue Aufgabe. Er ist zuständig für den Bereich Arbeitsmarktpolitik. Bereits seit einigen Wochen übt Kessel diesen neuen Aufgabenbereich aus, worauf sich die CDU-Fraktion intern verständigt hatte. Adolf Kessel, der seit März auch Landesvorsitzender der CDU-Sozialverbände (CDA) ist, freut sich über diese Entwicklung: ...mehr


19.06.2013

Gemeinsam für mehr Integration durch bessere Bildung: MdL Adolf Kessel führt Mitglieder von Pangea durch Landtag und Plenum

Beitrag für die Förderung der Kultur des Zusammenlebens: 55 Mitglieder des Wormser Bildungszentrums Pangea erleben mit MdL Adolf Kessel besondere Führung durch den Landtag / Besuch auch im Naturhistorischen Museum / Gemeinsame Einladung der Wormser Abgeordneten Jens Guth und Adolf Kessel / FOTOGALERIE

MAINZ/WORMS Landtagsabgeordneter Adolf Kessel (CDU) hat sich über die ungewöhnlich große Besuchergruppe des Wormser Pangea Bildungs- und Lernzentrums gefreut, die jüngst zu ihm nach Mainz in den Landtag gekommen ist: 55 Jugendliche, Eltern und Dozenten aus Worms konnte der Unionspolitiker begrüßen. Pangea ist ein Verein, der insbesondere auch Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund hilft mit einem umfangreichen Spektrum, von Nachhilfe bis Freizeit. Adolf Kessel, bei dem das Thema Integration auch in der CDU-Landtagsfraktion einen Schwerpunkt bildet, lobte die Arbeit des Vereins. Eingeladen hatte Kessel die Gruppe gemeinsam mit dem SPD-Abgeordneten Jens Guth, der aber leider nicht anwesend sein konnte. ...mehr


18.06.2013

CDU-Stadtratsfraktion: Ärztliche Versorgung muss gesichert werden – auch in Wormser Vororten

CDU-Stadtratsfraktion sucht Gespräche mit Ärzten, Kliniken und Krankenkassen / Worms soll auch als Praxisstandort für junge Ärzte attraktiver werden

WORMS Die Wormser CDU-Stadtratsfraktion und Bundestagskandidat Jan Metzler haben sich bei Wohnungsbau-Geschäftsführer Jürgen Beck über die Fortschritte der Entwicklung im Liebenauer Feld informiert. Hierbei wurde auch das gerade im Bau befindliche Ärztehaus am Kreisel von Steuben Straße/Bebelstraße in Augenschein genommen. In diesem Gebäude finden auch der Wormser Verein zur Förderung der ambulanten Palliativversorgung Rheinhessen/Pfalz und das Wormser Gesundheitsnetz WOGE eine neue Heimat. WOGE setzt sich aktiv für eine gute und verlässliche Patientenversorgung ein. ...mehr


17.06.2013

MdL Adolf Kessel ruft Wormser Schulklassen auf zur Teilnahme am 29. Schüler-Landtag Rheinland-Pfalz

Schulklassen der Klassenstufe zehn können reale Plenarsitzung gestalten/ Bewerbungsschluss 25. Juni / Schüler-Landtag am 5. Dezember

MAINZ/WORMS Einmal im Jahr nehmen Schülerinnen und Schüler im Landtag Platz, bringen Anträge ein, diskutieren und debattieren miteinander und gestalten eine reale Plenarsitzung. So auch beim diesjährigen Schüler-Landtag, der am Donnerstag, 5. Dezember stattfindet. Teilnehmen können wieder vier Klassen aus dem zehnten Schuljahr. „Ich möchte Schulklassen in Worms motivieren, an dieser Veranstaltung teilzunehmen und sich im Landtag zu bewerben“, erklärte Adolf Kessel (CDU). ...mehr


16.06.2013

Dickes und Metzler: Förderschulen müssen erhalten bleiben

Bildungspolitische Sprecherin der CDU Bettina Dickes (MdL) und CDU Bundestagskandidat Jan Metzler stehen Rede und Antwort bei Diskussion der MIT / „Kreis nimmt in Teilen traurige Vorreiterrolle ein bei Rückzug der Förderschulen“

OSTHOFEN Die CDU sieht das Fortbestehen der Förderschulen auch in Alzey-Worms in Gefahr. Grund sind Pläne der Rot-Grünen Landesregierung, die sehr stark darauf setzen, beeinträchtigte und nicht-beeinträchtigen Kinder weitestgehend gemeinsam zu unterrichten ("Inklusion"). Im Osthofener Bürgersaal im „Schwanen“ standen die bildungspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Bettina Dickes, und Bundestagskandidat Jan Metzler Rede und Antwort zu dem Thema. Eingeladen hatten, mit Unterstützung des Wormser Landtagsabgeordneten Adolf Kessel, die Mittelstands und Wirtschaftsvereinigung der CDU (MIT). ...mehr


15.06.2013

Bundestagskandidat Jan Metzler würdigt bei Besuch der Wormser Wohnungsbau rasante Entwicklung im Liebenauer Feld

Bundestagskandidat Jan Metzler und CDU Stadtratsfraktion erhalten bei Wormser Wohnungsbau Infos aus erster Hand von Geschäftsführer Jürgen Beck und Dezernentin Petra Graen/ Metzler: Wohnungsbau wichtig für Wormser und für Stadtentwicklung

WORMS CDU Bundestagskandidat Jan Metzler und die Wormser CDU Stadtratsfraktion haben sich im Liebenauer Feld ein Bild gemacht über den rasanten Baufortschritt, den die Wormser Wohnungsbau, eine 100prozentige Tochter der Stadt, dort erreicht hat. Begleitet wurde Metzler von CDU Fraktionssprecher Dr. Klaus Karlin, Landtagsabgeordnetem Adolf Kessel, Marion Hartmann, Michaela Langner, Günter Nagel und Andreas Wasilakis. Informationen bekamen die Unionspolitiker aus erster Hand, von Jürgen Beck, dem Geschäftsführer der Wormser Wohnungsbau und Dezernentin Petra Graen. ...mehr


zurück   Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 -   vor