Aktuelles

02.04.2013

CDU Landes-Generalsekretär lobt junge CDA Rheinland-Pfalz

CDU Landes-Generalsekretär Patrick Schnieder im Interiew mit dem Landesvorsitzenden der Jungen CDA, Aljoscha Schmidt / Schnieder: Bleiben Sie weiter so engagiert und selbstbewusst -- Die Jugend hat immer das Vorrecht, wider den Stachel zu löcken

Aljoscha Schmidt, Landesvorsitzender der Jungen CDA Rheinland-Pfalz, interviewt den Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz, Patrick Schnieder, MdB. ...mehr


22.03.2013

Durchbruch bei den Mütterrenten

CDA-Landesvorsitzender Adolf Kessel (MdL): Wichtige Entscheidung gefallen

CDA-Landesvorsitzender Adolf Kessel (MdL) freut sich über die Einigung der Vorsitzenden von CDU und CSU, Angela Merkel und Horst Seehofer zur Anerkennung der Kindererziehungszeiten in der Rente. Müttern, deren Kinder vor 1992 geboren wurden, soll künftig ein Entgeltpunkt mehr pro Kind in der Rentenversicherung anerkannt werden. ...mehr


21.03.2013

Zum „Equal Pay Day“ am 21. März: Mehr Lohn für typische Frauen-Berufe im Gesundheitswesen

CDA-Landesvorsitzender Adolf Kessel und CDA Regionalverband Worms-Alzey fordern mehr Lohn für „Frauen-Berufe“ im Gesundheitswesen

Mehr Lohn für die meist weiblichen Beschäftigten in Gesundheitsberufen: Das fordert CDA-Landesvorsitzender Adolf Kessel, sowie die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) im Bezirk Rheinhessen-Pfalz und der CDA-Regionalverband Worms-Alzey. ...mehr


21.03.2013

Renaturierung des Seegabens in Rheindürkheim erfolgreich verlaufen

IG Pfrimm beeindruckt von Ergebnis / Wunsch nach weiteren renaturierten Flächen entlang der Pfrimm /Adolf Kessel begleitet Gruppe und bringt auch Geschichte Rheindürkheims näher

RHEINDÜRKHEIM Zahlreiche interessierte Mitglieder und Freunde der Interessengemeinschaft Pfrimm e.V. haben sich am Wochenende getroffen, um die weitgehend abgeschlossene Renaturierung des Seegrabens in Rheindürkheim zu besichtigen. ...mehr


20.03.2013

Jahresempfang CDU Wiesoppenheim: „Rühriger Ortsverband für Groß und Klein“

Hilde Rißberger, Hans Kissel und Bernd Reppel für 40 Jahre Treue zu Partei geehrt / Bundestagskandidat Jan Metzler gratuliert / CDU-Chef Peter Rißberger: Neues Baugebiet nötig

WIESOPPENHEIM Die CDU Wiesoppenheim hat bei ihrem Jahresempfang im Sportheim drei Mitglieder für 40-jähige Treue zur Partei ehren können: Hilde Rißberger, Hans Kissel und Bernd Reppel. Bundestagskandidat Jan Metzler gratulierte und freute sich über den herzlichen Empfang, den ihm die Wiesoppenheimer bereitet hatten: „Mit euch gemeinsam den Wahlkreis direkt zu gewinnen, das ist mein großes Ziel!“, sagte Metzler mit Blick auf die Wahl am 22. September. ...mehr


13.03.2013

Adolf Kessel: Deutliches Bekenntnis zum Ehrenamt

Bundesrat stimmt Gesetz zur Stärkung des Ehrenamts zu / MdL Adolf Kessel erklärt Auswirkungen für Bürgerinnen und Bürger

Der Bundesrat hat nun dem Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes zugestimmt, nachdem bereits die unionsgeführte Koalition am 1. Februar im Deutschen Bundestag mit den Stimmen der SPD-Fraktion, bei Enthaltung der Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke dieses Gesetz beschlossen hat. Nach Gegenzeichnung und Ausfertigung durch den Bundespräsidenten wird das Gesetz dann rückwirkend zum 1. Januar 2013 in Kraft treten, damit die Betroffenen bereits ab Jahresbeginn von den Begünstigungen profitieren können. ...mehr


12.03.2013

Umfrage: Wie stehen Sie zur Abschaffung des Sitzenbleibens in der Schule?

Arbeitskreis Christlich-Demokratischer Lehrerinnen und Lehrer (ACDL) holt Meinungen von Lehrern, Eltern und Schülern ein

Der Arbeitskreis Christlich-Demokratischer Lehrerinnen und Lehrer (ACDL) hat in der Öffentlichkeit im Zuge der aktuellen Debatte kritisch Stellung genommen zur Forderung von Rot-Grün nach der Abschaffung des Sitzenbleibens und der Relativierung von Noten. Um die Position der CDU, die dies ablehnt, zu überprüfen und auf eine breite Basis zu stellen, möchte der Arbeitskreis auch die Meinung von Eltern, Lehrern und Schülern einholen. Der Arbeitskreis bittet darum, sich ein wenig Zeit zu nehmen, um folgende Fragen zu beantworten. ...mehr


11.03.2013

Offener CDU-Parteitag

Freitag, 15. März, 17 Uhr, Vereinsheim Narrhalla, Burkhardstraße 2 / Erwartungen an die Wormser Kommunalpolitik für die kommende Wahlzeit 2014-2019

WORMS Die CDU Worms lädt ihre Mitglieder am Freitag, 15. März um 17 Uhr ein ins Vereinsheim der Narrhalla, Burkhardstraße 2 zum offenen Parteitag. Es geht darin um Erwartungen an die Wormser Kommunalpolitik für die kommende Wahlzeit 2014-2019. Als externe Impulsgeber eingeladen sind elf namhafte Persönlichkeiten - bewusst keine Parteimitglieder - die Erwartungen, Visionen und Vorstellungen für die kommunalpolitische Arbeit der CDU in Kurzreferaten vortragen. ...mehr


11.03.2013

"Unser Jan kommt an!"

Erste Wahlkampfteam-Sitzung für CDU-Bundestagskandidat Jan Metzler gerät fast zur Großveranstaltung

DITTELSHEIM-HESSLOCH Solchen Andrang in einer so frühen Wahlkampf-Phase hat es bislang bei der CDU im Wahlkreis noch nicht gegeben: Ursprünglich gedacht war nur an eine eher kleine, relativ überschaubare Runde. Das Wahlkampfteam für CDU-Bundestagskandidat Jan Metzler sollte zusammenkommen und nun die Feinabstimmung vornehmen für die Arbeit im hiesigen Wahlkreis. Doch dann fanden sich gut 100 Aktive ein im Weingut Metzler. ...mehr


10.03.2013

Rede von CDU-Landesvorsitzender Julia Klöckner zum Nachtragshaushalt

CDU-Landeschefin geht mit Regierung hart ins Gericht / "Es geht um die Sorgen einer ganzen Region"

Es geht um 120 Millionen Euro, die in den Regionalairport Hahn fließen sollen. Die Landesregierung muss dazu einen Nachtragshaushalt verabschieden, um den defizitären Flughafen zu retten. Die Probleme hätten sich seit Jahren abgezeichnet, kritisiert CDU-Vorsitzende Julia Klöckner, und nun würde die Pleite "hoppla hopp" durch Geldspritzen abzuwenden versucht. Lesen Sie hier Julia Klöckners Rede im Plenum im Wortlaut. ...mehr


08.03.2013


Adolf Kessel: Wenn eine Arbeitnehmerin oder ein Arbeitnehmer eine volle Stelle hat, dann muss sie oder er von diesem Verdienst verdienen leben können

Adolf Kessels Rede zum Mindestlohn im Plemum im Wortlaut

Sehr geehrter Herr Präsident, sehr geehrte Kolleginnen, sehr geehrte Kollegen, meine sehr geehrte Damen und Herren, ja wir brauchen einen Mindestlohn oder wie wir dieses Instrument nennen eine Lohnuntergrenze. Wenn eine Arbeitnehmerin oder ein Arbeitnehmer eine volle Stelle hat, dann muss sie oder er von diesem Verdienst leben können. ...mehr


06.03.2013

Plenum aktuell

Initiativen und Positionen der CDU-Landtagsfraktion / Plenarsitzungen 6., 7. und 8. März / Adolf Kessel informiert auf Grundlage der Infos des Parlamentarischen Geschäftsführers Hans-Josef Bracht

Nachtragshaushalt ____________________________________________________ Landesgesetz zur Änderung des Landeshaushaltsgesetzes 2012/13 Trotz sprudelnder Steuereinnahmen kommt die Landesregierung nicht über die Runden. Zudem braucht sie frisches Geld für den Hunsrückflughafen Hahn, dem der finanzielle Absturz droht. Rot-Grün kennt hier nur einen Ausweg: Neue Schulden und einen Nachtragshaushalt. Derweil mahnt der Rechnungshof eindringlich vor der immensen Schuldenlast, die sich auftürmt. Das Nachsehen hat auf jeden Fall der Steuerzahler. ...mehr


05.03.2013

Adolf Kessel: Rot-grüne Bildungspolitik ist leistungsfeindlich

Landtagsabgeordneter Adolf Kessel sieht in Abschaffung des Sitzenbleibens Schritt zur Einheitsschule

WORMS Über die Ankündigungen rot-grünen Landesregierungen in Niedersachsen und Rheinland- Pfalz, das Sitzenbleiben in Schulen abschaffen zu wollen, ist eine breite Debatte entbrannt. Der Wormser Landtagsabgeordnete Adolf Kessel (CDU) sieht darin ein Teil des rot-grünen bildungspolitischen Gesamtkonzepts zur Einführung von Einheitsschulen. „Damit verbunden ist eine Abkehr vom Leistungsprinzip“, warnt Kessel. Dies zeige sich auch in der Abkehr von Ziffernzeugnissen in Grundschulen. ...mehr


03.03.2013

CDA wählt Adolf Kessel zum neuen Landesvorsitzenden

Adolf Kessel neuer Landeschef der CDU-Sozialausschüsse / „Brauchen starke Sozialverteter“ /Frauenanteil in CDA soll steigen / Für Lebensleistungsrente und Mütterrente / CDA-Bundesvorsitzender Karl-Josef Laumann und CDU-Landeschefin Julia Klöckner warnen vor Auswüchsen auf Arbeitsmarkt (mit FOTO-GALERIE)

KOBLENZ Landtagsabgeordneter Adolf Kessel ist auf der CDA-Landestagung in Koblenz in einer Kampfabstimmung mit deutlicher Mehrheit für die nächsten zwei Jahre zum Landesvorsitzenden der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft, den CDU-Sozialausschüssen, gewählt worden. ...mehr


03.03.2013

"Freue mich auf die neue verantwortungsvolle Aufgabe"

Adolf Kessels Vorstellungsrede zur Wahl als CDA-Landesvorsitzender im Wortlaut

KOBLENZ Landtagsabgeordneter Adolf Kessel ist auf der CDA-Landestagung in Koblenz in einer Kampfabstimmung mit deutlicher Mehrheit für zwei Jahre zum Landesvorsitzenden der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft, den CDU-Sozialausschüssen, gewählt worden. Lesen Sie hier Adolf Kessels Vorstellungsrede im Wortlaut. ...mehr


zurück   Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 -   vor