Aktuelles

13.12.2011

CDU Landtagsabgeordnete Adolf Kessel und Hedi Thelen gründen Arbeitnehmergruppe

Zwölf Abgeordnete schließen sich zusammen / Ziel: Arbeitnehmer-Themen in der Fraktion weiter voranbringen / Lob vom CDU-Sozialausschuss / Arbeitsprogramm bereits angesetzt

MAINZ/WORMS Die Landtagsabgeordneten Adolf Kessel und Hedi Thelen haben in der CDU Landtagsfraktion eine Arbeitnehmergruppe gegründet. Zwölf Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion haben sich dieser Gruppe bereits angeschlossen. "Die Zukunft des Arbeits- und Wirtschaftsstandortes Rheinland-Pfalz hängt nicht nur von guten Arbeitgebern sondern besonders auch von guten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ab“, sagte Adolf Kessel, der auch Bezirksvorsitzender der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) ist. ...mehr


30.11.2011

“Schdarges Schdigg”: MdL Adolf Kessel liest ersten Klassen in rheinhessischer Mundart vor

Bundesweiter Vorlesetag: Zweisprachige Vorlesereise zu Grimms Märchen in Rheindürkheimer Grundschule / “Bremer Schdadtmusikande“ Absatz für Absatz übersetzt /(FOTO-GALERIE)

RHEINDÜRKHEIM „Kannst du nicht nach der Pause noch mal kommen und weiterlesen?“, wollte ein Erstklässler wissen vom Landtagsabgeordneten und Ortsvorsteher Adolf Kessel und erhielt für diesen Vorschlag viel Zustimmung von den anderen. In einem großen Stuhlkreis hatten sich die Schüler der beiden ersten Klassen der Rheindürkheimer Grundschule um Adolf Kessel geschart. ...mehr


23.11.2011

„Regierung spart an falscher Stelle“

Rede (in Auszügen) von Adolf Kessel anlässlich der CDU Mitgliederversammlung

Sehr geehrte Damen und Herren, (...) Vor knapp zwei Wochen hat die Landesregierung den Doppelhaushalt 2012/13 eingebracht. Er ist ein Musterbeispiel dafür, dass diese Regierung nach wie vor auf die falschen Schwerpunkte setzt. Der sogenannte Sparhaushalt, der im Zeichen der Schuldenbremse steht, sieht eine Nettokreditaufnahme für 2012 um 1,38 Milliarden Euro, für 2013 um 1,19 Milliarden Euro vor. Das, meine Damen und Herren, ist kein Sparhaushalt, sondern die Fortsetzung auf dem Weg in die Schuldenfalle. ...mehr


23.11.2011

Hans-Joachim Kosubek als Vorsitzender des CDU-Kreisverbands bestätigt

Adolf Kessel erneut stellvertretender Vorsitzender / Stephanie Lohr wird Zweite Vorsitzende

WORMS Ohne Gegenkandidat wurde am Dienstagabend Hans-Joachim Kosubek (CDU) als Vorsitzender des CDU-Kreisvorstandes Worms bestätigt. Von den 96 wahlberechtigten Mitgliedern erhielt er 79 Stimmen, 14 stimmten mit Nein, drei Mitglieder enthielten sich. Adolf Kessel wurde erneut stellvertretender Vorsitzender, Stephanie Lohr Zweite Vorsitzende. Ausführlicher Bericht folgt. ...mehr


21.11.2011

Mehr Chancen für benachteiligte Jugendliche

MdL Adolf Kessel mit sozialpolitischer Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion Hedi Thelen vor Ort in Worms / Bildungszentrum Thilo Müller: Zu viele Jugendliche bleiben auf der Strecke /„Zu wenig Plätze ausgeschrieben“ / (FOTOGALERIE)

WORMS Eine ungewöhnliche Entwicklung hat nun den sozialpolitischen Arbeitskreis der Landtagsfraktion der CDU auf den Plan gerufen. Landtagsabgeordneter Adolf Kessel lud die sozialpolitische Sprecherin Hedi Thelen zu einem Vor-Ort-Termin nach Worms ein, ins Bildungszentrum Thilo Müller. Was Helmut und Thilo Müller dort zu berichten hatten klang wie der Plot eines schlechten Romans, dessen letztes Kapitel hoffentlich noch nicht geschrieben ist: ...mehr


18.11.2011

CDU warnt vor Nachteilen für Freiwillige Feuerwehr durch Änderungen bei Feuerschutzsteuer

MdL Adolf Kessel und Wormser CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Klaus Karlin: Landesregierung dreht Freiwilligen Feuerwehren den Hahn ab / Zweckbindung der Feuerschutzsteuer soll entfallen

MAINZ/WORMS CDU Landtagsabgeordneter Adolf Kessel und CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Klaus Karlin sehen die geplanten Änderungen zur Feuerschutzsteuer als nachhaltigen Schaden für die ehrenamtlichen Freiwilligen Feuerwehren an. Die Landtagsfraktionen von SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN planen, die Zweckbindung dieser Einnahmen aufzuheben. Kommt dies tatsächlich so, dann fließen 2012 und 2013 jeweils drei Millionen Euro nicht mehr in den Etat für die Feuerwehr, sondern in den Gesamthaushalt. „Das wird Löcher in das Budget der Landesfeuerwehrschule reißen und bei Gerätebeschaffungen fehlen“, warnt Kessel. ...mehr


16.11.2011

CDA-Bezirksvorsitzender Adolf Kessel: „Erfolg gegen Lohndumping“

MdL Kessel als Delegierter in Leipzig / CDA hat sich mit Mindestlohn-Konzept auf CDU-Bundesparteitag durchsetzen können

LEIPZIG/WORMS Sehr zufrieden hat sich Landtagsabgeordneter und CDA-Bezirksvorsitzender Adolf Kessel über das Ergebnis des CDU-Bundesparteitags zur Einführung einer allgemeinen Lohnuntergrenze geäußert. Der Abgeordnete gehörte von rheinland-pfälzischer-Seite zu den 80 Christdemokraten, die als Delegierte in Leipzig über die Anträge abstimmen durften. Als Bezirksvorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft stand Adolf Kessel dem CDA-Konzept besonders nah, das vor einigen Monaten überhaupt erst den Anstoß gegeben hatte zur Mindestlohn-Diskussion in der CDU. Das Papier war auch in seinem Bezirk stark unterstützt worden. ...mehr


16.11.2011

KLICK-TIPP (TAGESSCHAU/SWR) -- Landesweit mehr Unterrichtsausfall an Schulen

Eingeplanter Unterrichtsausfall im vergangenen Jahr hat sich verdoppelt / Scharfe Kritik an Landesregierung / Bildungspolitische Sprecherin der CDU: Ausfallzahlen explodieren / Bildungsbündnis: Geschönte Zahlen

MAINZ An den allgemeinbildenden Schulen in Rheinland-Pfalz hat sich der eingeplante Unterrichtsausfall im vergangenen Jahr verdoppelt. Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) übte scharfe Kritik an der Bildungspolitik. Von einer guten Unterrichtsversorgung könne keine Rede sein. Kurz vor Veröffentlichung der Zahlen hatte das Bildungsbündnis Rheinland-Pfalz der Ministerin geschönte Zahlen vorgeworfen. Die bildungspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Bettina Dickes, zeigt sich bestürzt über die aktuellen Daten zum Unterrichtsausfall. ...mehr


15.11.2011

CDU zu Gast in Leipzig: Ergebnisse des CDU-Bundesparteitags

Leitantrag zur Bildungspolitik verabschiedet / Weiße Flecken ohne Tarifbindung soll es künftig nicht mehr geben: CDU beschließt Mindestlohn

LEIPZIG/MAINZ/WORMS "Europa, Bildung und Mindestlohn" - zwei Tage lang wurde in Leipzig diskutiert und beraten. Nahezu 1000 CDU-Delgetierte aus ganz Deutschland waren zusammengekommen, um die politischen Weichen für die Zukunft zu stellen. Unter ihnen auch rund 80 rheinland-pfälzische Christdemokraten, darunter MdL Adolf Kessel. ...mehr


11.11.2011

Klare Worte aus Worms an Bundes CDU

Wormser CDU-Kreisverband bringt Änderungen ein zur “Bildungsrepublik Deutschland” auf Bundesparteitag / Mitglieder stimmen ab / Kosubek wegen Antrag in Berlin / MdL Kessel und MdL Dickes sprechen mit Wormser Schulleitern, Elternvertretern und Lehrern

WORMS/MAINZ/BERLIN "Bildung ist der Schlüssel für Lebenschancen", heißt es im CDU-Grundsatzprogramm. Wie aber sieht gute Bildung aus? Dazu hat die Wormser CDU kritisch das 42-Seiten-Konzept der Kommission der Bundes-CDU zur "Bildungsrepublik Deutschland" unter die Lupe genommen – alle Mitglieder hatten Gelegenheit sich zu beteiligen im Rahmen einer parteiöffentlichen Parteiausschuss-Sitzung. ...mehr


11.11.2011

11.11.11 -- KLICK-TIPP ("Tagesschau"/SWR/AZ)-- "Buchungstricks der Landesregierung"

CDU-Fraktionschefin Klöckner: Landesregierung verschleiert finanzielle Haushaltsrisiken

MAINZ CDU-Fraktionschefin Julia Klöckner hat der rot-grünen Landesregierung Buchungstricks und mangelnden Sparwillen im Haushalt vorgeworfen. "Sie verschleiern bewusst die finanziellen Risiken Ihres Haushalts", sagte Klöckner in einer turbulenten Landtagsdebatte zum Doppelhaushalt 2012/2013. Hier geht's zu den Artikeln. ...mehr


10.11.2011

Schlaglichtartige Zeitreise mit Schülern

MdL Adolf Kessel diskutiert aus Anlass des „Schicksalstags 9. November“ mit Wormser Schulklassen von BBS Wirtschaft und Eleonoren-Gymnasium / „Für Demokratie einstehen“ (BILDERGALERIE S.A. WWW.CDU-WORMS.DE)

WORMS Novemberrevolution, Hitlerputsch, Reichspogromnacht, Mauerfall – ein Jahrhundert deutscher Geschichte spiegelt sich in einem einzigen Tag, dem 9. November. Landtagsabgeordneter Adolf Kessel unternahm aus diesem Grund auch dieses Jahr wieder in zwei Wormser Schulklassen jeweils zwei Stunden lang eine schlaglichtartige Zeitreise mit Schülern, diesmal in der Berufsbildenden Schule Wirtschaft und in einem Geschichte-Leistungskurs des Eleonoren-Gymnasiums. ...mehr


09.11.2011

KLICK-TIPP ("Tagesschau"/SWR) Schließungen am Nürburgring geplant

Neues von Kurt Becks Lieblingsprojekt: Teil der Erlebniswelt am Nürburgring soll über Winter geschlossen werden / Berichte über geschönte Zuschauerzahlen

MAINZ/KOBLENZ Ein Teil der Erlebniswelt am Nürburgring soll über Winter geschlossen werden. Zudem gibt es Berichte über geschönte Zuschauerzahlen. Die Landesregierung hat die Öffentlichkeit bei Kurt Becks Lieblingsprojekt demnach offenbar mit viel zu hohen Zuschauerzahlen über den wirklichen Ist-Stand getäuscht und damit den Maßstab für die Beurteilung der Zukunftsperspektiven verfälscht. Hier geht's zum Artikel. ...mehr


08.11.2011

MdL Adolf Kessel will Diskussion um Lohnuntergrenze versachlichen

CDA-Bezirkschef Kessel: "Konzepte von CDA und SPD nicht in einen Topf werfen" / Unterschiedliche Wege, wie Lohnuntergrenze zustande kommen soll / "AfA-Kritik basiert offenbar auf Unkenntnis"

WORMS Der Bezirksvorsitzende der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), MdL Adolf Kessel (CDU), wundert sich sehr über die Aufregung in der SPD-nahen Wormser Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) – ausgerechnet bei einer Initiative zum Thema Mindestlohn. ...mehr


08.11.2011

"Nah an den Entscheidungen"

45 Gäste des Kultur-, Bildungs- und Sportvereins bei MdL Adolf Kessel im Landtag (FOTOGALERIE)

MAINZ/WORMS Eine große Gruppe interessierter Besucher aus Worms hat MdL Adolf Kessel im Mainzer Landtag begrüßen können: 45 Gäste des Kultur- Bildungs- und Sportvereins (vormals Russisch-Deutscher Kulturverein) waren der Einladung des CDU-Abgeordneten gefolgt, darunter nicht nur Erwachsene, sondern auch viele Jugendliche. Adolf Kessel berichtete im Wappensaal von seinem Tagesablauf und seinen Aufgaben als Landespolitiker und informierte über die Geschichte und Arbeitsweise des Landtags. ...mehr


zurück   Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 -   vor