Aktuelles

16.10.2011

CDU Worms-Heppenheim informiert mit ASB über Angebote für Senioren (BILDERGALERIE)

Gäste überrascht über Vielfalt der Seniorenhilfen in Worms / Fahrdienst kaum bekannt /
Starkes Interesse am Hausnotruf / Weitere Fotos siehe auch unter www.cdu-worms.de

WORMS-HEPPENHEIM Woher bekommen Senioren Hilfe? Antworten auf diese Frage hat die CDU-Worms-Heppenheim gesucht und eingeladen ins Sängerheim, wo Vorsitzende Veronika Schreiber und Ortsvorsteher Karl-Otto-Fischer zahlreiche Interessierte begrüßen konnten. Dirk Beyer vom ASB gab engagiert einen „kurzen Ritt mit vielen Informationen“ wie er es selbst nannte. Im Fokus stand auch die Versorgungslage für Heppenheim. ...mehr


10.10.2011

Nächste Bürgersprechstunde von Adolf Kessel (Achtung Terminverlegung)

Freitag, 28. Oktober, von 17 bis 19 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Gaustraße 16 bis 18

WORMS Der CDU-Landtagsabgeordnete für Worms, Adolf Kessel, bietet am Freitag, den 28. Oktober, von 17 bis 19 Uhr wieder eine Bürgersprechstunde an und lädt hierzu in die CDU-Geschäftsstelle in der Gaustraße 16 bis 18 ein. Der Termin ersetzt die geplante Bürgersprechstunde vom Freitag, 14. Oktober, die wegen einer Besuchergruppe im Landtag verschoben werden musste. Um Voranmeldung wird gebeten unter Tel. 06241/6020 (montags bis freitags 9 bis 12 Uhr) oder per Mail an Adolf.Kessel@cdu.landtag.rlp.de . ...mehr


28.09.2011

Besserer Schutz für Radfahrer gefordert am Kreisel L425-Mittelrheinstraße-Langgewann

MdL Kessel, CDU-Ortsbeiratsfraktion und Fahrradbeauftragter Gerlach entdecken Schwachstelle am Kreisel L425-Mittelrheinstraße-Langgewann / „Radfahrer hängen rechtlich in der Luft“ (FOTOGALERIE)

WORMS/RHEINDÜRKHEIM Entlang der Mittelrheinstraße und Langgewann locken in die Industriegebiete Nord I + II zwei wunderschöne Radwege, hübsch ausgebaut und auch als solche beschildert. Doch, wehe, wer sich auf die Hübschen einlässt: Sie führen direkt ins Radfahrer-Nirwana. Die Radwege enden abrupt. Sie sind verbunden durch einen Kreisel, auf dem laut Beschilderung nur Kraftfahrzeuge etwas verloren haben – ein Kreisel, der über die L425 auch in Richtung Autobahnzubringer und B9 führt und daher vorsorglich schon rundherum als Kraftverkehrsstraße ausgeschildert ist. ...mehr


19.09.2011

Parlament setzt Enquetekommission zum Thema kommunale Finanzen ein

MdL Adolf Kessel: Zukunft der Städte und Gemeinden in Rheinland-Pfalz sichern

MAINZ Auf Initiative der CDU-Landtagsfraktion hat das rheinland-pfälzische Parlament mit den Stimmen aller im Landtag vertretenen Parteien der Einsetzung einer Enquetekommission „Kommunale Finanzen“ zugestimmt. Landtagsabgeordneter Adolf Kessel: „Die Einsetzung dieser Enquetekommission ist ein großer Erfolg der CDU-Landtagsfraktion bei ihren Anstrengungen, die schwierige Situation der rheinland-pfälzischen Städte, Gemeinden und Landkreise zu thematisieren und Abhilfe zu schaffen. ...mehr


17.09.2011

Jetzt mitentscheiden unter www.bildungsrepublik.cdu.de!

Direkt eigene Ideen zum Bildungs-Antrag an den Parteitag im November einbringen

CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe hat auf die aktuelle Partizipationskampagne zum Antrag des Bundesvorstandes „Bildungsrepublik Deutschland“ an den Parteitag im November aufmerksam gemacht und zur Teilnahme aufgefordert. Bis zum 17. Oktober hat jedes Mitglied die Möglichkeit, eigene Vorschläge und Ideen zum Antrag einzubringen oder die Vorschläge anderer Mitglieder zu bewerten. Alle Informationen hierzu unter " www.bildungsrepublik.cdu.de ". ...mehr


16.09.2011

Adolf Kessel zum CDA-Bezirksvorsitzenden gewählt

„Jeder soll von eigenem Erwerb leben können“/ Antrag für stabilere Beschäftigung verabschiedet

WORMS MdL Adolf Kessel ist neuer Bezirksvorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) der CDU. Mit klarer Mehrheit hat ihn die Mitgliederversammlung zu ihrem Vorsitzenden beim Bezirkstag in der Herrnsheimer Vinothek am Schlosspark gewählt. "Ich freue mich über das große Vertrauen", äußerte sich Kessel, der auch Mitglied im CDA-Landesvorstand ist, nach der Wahl. ...mehr


14.09.2011

"Jeder soll von seiner Arbeit leben können!"

Rede von Dr. Ulrich Oelschläger, Präses der Ev. Kirche Hessen-Nassau, am CDA-Bezirkstag in Worms

Lieber Herr Kessel, meine sehr geehrten Damen und Herren, und ich darf, obwohl ich mir eigentlich als Präses der EKHN parteipolitische Zurückhaltung auferlegt habe, an dieser Stelle ruhig auch einmal sagen, liebe Parteifreunde, führt uns mein heutiges Thema doch nicht in eine grundsätzlich zwischen den großen politischen Lagern bestehende Kontroverse: hoffentlich! Ich danke, dass ich zu Ihnen sprechen darf und danke für das Vertrauen in meine Kompetenz in der Frage des gerechten Lohns. ...mehr


12.09.2011

Adolf Kessel als seniorenpolitischer Sprecher bestätigt

Kessel: Gerechten Lastenausgleich zwischen den Generationen schaffen/
Zahlen für Worms: Anteil der Menschen älter als 65 Jahre verdoppelt sich bis 2050

WORMS/MAINZ Auch in der 16. Legislaturperiode wird Adolf Kessel in der CDU - Landtagsfraktion die Aufgabe des seniorenpolitischen Sprechers übernehmen. In der neuen Wahlperiode ist Adolf Kessel Mitglied im Ausschuss für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie (Sozialausschuss) und im Ausschuss für Integration, Familie, Kinder und Jugend (Integrationsausschuss). „Ich freue mich sehr, dass ich wieder meinen Arbeitsschwerpunkt im sozialen Bereich legen konnte“, äußerte sich Kessel nach der Konstituierung der Landtagsausschüsse. ...mehr


12.09.2011

Arbeitsklausur der CDU-Landtagsfraktion in Berlin

Gespräche über Bundeswehrstandorte und Finanzfragen

BERLIN Unter der Leitung ihrer Vorsitzenden, Julia Klöckner MdL, tagte die CDU-Landtagsfraktion drei Tage in Berlin – mit prominenten Gesprächspartnern wie der Bundeskanzlerin, dem Bundespräsidenten, dem Bundesfinanzminister, der Bundesbildungsministerin und dem Bundesverteidigungsminister. ...mehr


31.08.2011

Blick auf's Allerheiligste: Senioren-Union besucht Mainzer Synagoge

Einblick in Thora-Schrein / Bezüge zu Worms / Führung auch in Wormser Synagoge geplant (FOTOGALERIE)

MAINZ/WORMS Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Adolf Kessel haben rund 50 Mitglieder der Wormser Senioren-Union in Mainz den Landtag und die Synagoge besucht. Vor allem bei der Besichtigung der Synagoge kam manch einer aus dem Staunen kaum heraus. Die neue Mainzer Synagoge gilt vielen Menschen als Jahrhundertbauwerk. Und die Führung durch die Vorsitzende der jüdischen Gemeinde Mainz-Worms, Stella Schindler-Siegreich, war etwas ganz Besonderes. Sie gewährte sogar Einblick ins Allerheiligste, in den großen Schrein, der die Thora-Rollen enthält, das “Wichtigste und Wertvollste, das wir haben”. ...mehr


29.08.2011

Miteinander statt Nebeneinander

Landtagsabgeordneter Adolf Kessel und kommunale CDU Vertreter informieren sich über die Arbeit der integrativen Kindertagesstätte Bartimäus

LEISELHEIM Wenn Menschen mit und ohne Behinderung aufeinander treffen, dann kommen vielerorts immer noch Unsicherheiten und Vorurteile auf. Wie lässt sich aus diesem belasteten Nebeneinander ein unbelastetes Miteinander entwickeln? Die CDU Politiker Heidelinde de Haas, Dr. Klaus Karlin, Helmut Müller und Adolf Kessel machten sich zu dieser Frage ein Bild in der integrativen evangelischen Kindertagesstätte Bartimäus in Leiselheim. Dort werden Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen im Vorschulalter gemeinsam gefördert und betreut. ...mehr


24.08.2011

Velo Route Rhein auf dem Prüfstand

Stürze an altem Gleisübergang in der Rheinuferstraße: CDU und MdL Adolf Kessel untersuchen mit Fahrradbeauftragtem Problemstellen (FOTOGALERIE)

RHEINDÜRKHEIM Die Stürze zweier Radfahrer vor wenigen Wochen in der Rheinuferstraße am alten Schill-Gleisübergang haben die CDU auf den Plan gerufen. Mitglieder der Union sowie Ortsvorsteher und Landtagsabgeordneter Adolf Kessel haben nun gemeinsam mit dem städtischen Fahrradbeauftragten Helmut Gerlach bei einem Vor-Ort-Termin auf Fahrrädern die Unfallstelle ins Visier genommen. ...mehr


23.08.2011

Neues Schuljahr – wo gibt es Probleme?

Adolf Kessel besorgt über Antwort auf Anfrage zum Unterrichtsausfall in Worms / “Schulen müssen sich offenbar viel selbst helfen” / Probleme melden im Netz

WORMS / MAINZ Für die Schülerinnen und Schüler in Rheinland-Pfalz hat das neue Schuljahr begonnen. “Doch in den Schultüten der Bildungsministerin sind auch faule Äpfel”, beklagt der CDU-Landtagsabgeordnete für Worms, Adolf Kessel. ...mehr


21.08.2011

CDU nimmt sich Problemen in Rheinstraße und Altstadt an

CDU im Gespräch mit BI, Anwohnern und Bürgern / "Gastro-Betriebe müssen mehr Rücksicht auf Anwohner nehmen" / Ideen für Verkehrs- und Parkkonzept

WORMS Die CDU-Stadtratsfraktion hat bei einem Vor-Ort-Termin das Wohngebiet Rheinstraße und die Altstadt in Augenschein genommen. Mitglieder der Unionsfraktion sprachen dabei mit Mike Gernsheimer von der dortigen Bürgerinitiative und mit zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern über Probleme wie Lärm, Parkplatz-Chaos und Verkehr. Einige Anwohner beklagten außerdem eine Zunahme von Ratten. Die CDU sieht Handlungsbedarf - und Lösungen. Folgende Punkte bedürfen einer strikten Aufarbeitung durch die Stadt: ...mehr


09.08.2011

Dankeschön an die Aktiven (siehe auch Bildergalerie)

MdL Adolf Kessel und Fraktionsvorsitzender Dr. Klaus Karlin bedanken sich mit Grillfest für Engagement im Wahlkampf (weitere Fotos unter www.cdu-worms.de)

WORMS Landtagsabgeordneter Adolf Kessel und CDU-Fraktionschef im Stadtrat, Dr. Klaus Karlin, haben sich am Sonntag bei allen Aktiven für deren Engagement bei der OB- und der Landtagswahl bedankt. Dazu hatten sie ein Grillfest auf dem Wiesoppenheimer Sportvereinsgelände organisiert. Zahlreiche Akteure kamen. Bei schönem Wetter konnten die Anhänger der Union unter freiem Himmel und im Festzelt feiern. ...mehr


zurück   Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 -   vor