Aktuelles

06.02.2010

Neue Perspektiven

CDU Landtagsfraktion informiert sich über Stadtplanung und –entwicklung

MAINZ / DESSAU-ROSSLAU Moderne Stadtplanung und Stadtentwicklung standen im Vordergrund einer viertägigen Informationsfahrt des Arbeitskreises „Innen“ der CDU-Landtagsfraktion nach Dessau-Roßlau, an der auch MdL Adolf Kessel teilnahm und sich ins Gästebuch der Stadt eintrug. Wichtige Elemente der Stadtplanung, wie die nachhaltige Mobilität und Raumnutzung, das umweltfreundliche und energiesparende Bauen sowie die Einrichtung von Umweltzonen standen im Mittelpunkt des Gespräches mit Dr. Thomas Holzmann, Vizepräsident des Umweltbundesamtes, der zentralen wissenschaftlichen Behörde des Bundes für den Umweltschutz. ...mehr


13.12.2009

Kessel warnt vor drohender Zukunftslast

„Bevölkerungsentwicklung große Herausforderung“ / Kessel in Landtagsfraktion für „Soziales“ und „Senioren“ zuständig

MAINZ / WORMS Wie hat sich die Bevölkerungssituation in der kreisfreien Stadt Worms zwischen 1990 und 2008 entwickelt, wie wird sich diese in naher Zukunft entwickeln und welche Folgen ergeben sich daraus für die Gesellschaft? Grundlegende Fragen, die die CDU-Landtagsabgeordneten Adolf Kessel und Thomas Günther vor dem Hintergrund tief greifender gesellschaftlicher Veränderungen (Demographie, soziale Mobilität) in ihren Parlamentarischen Anfragen an die Landesregierung stellten. ...mehr


12.12.2009

Starke Stimme für Benachteiligte

Adolf Kessel besucht neues Büro des VdK Kreisverbands Worms

WORMS / KREIS Die CDU - Landtagsabgeordneten Adolf Kessel und Thomas Günther haben den VdK Kreisverband Worms in den neuen Räumlichkeiten am Ludwigsplatz besucht. Der Vorsitzende Otto Stridde führte gemeinsam mit Stellvertreterin Irene Miesel sichtlich stolz die beiden Landtagsabgeordneten durch die modern gestaltete Geschäftsstelle. ...mehr


04.12.2009

Abgeschrieben

SPD-Ministerin Ahnen spickt im Gesetzentwurf der CDU

MAINZ Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Doris Ahnen (SPD) hat mit ihrem Vorschlag zur Lernmittelausleihe für Verwirrung gesorgt. Der CDU-Landtagsabgeordnete Adolf Kessel begrüßt, dass es zukünftig ein Ausleihsystem für Schulbücher in Rheinland-Pfalz geben wird. Es sei ein wichtiger Schritt, um die Eltern finanziell zu entlasten, so der Unionspolitiker. Jedoch wirft Kessel Bildungsministerin Doris Ahnen „Ideenklau“ vor. ...mehr


04.12.2009

Mehr Schutz für Beschützer

Adolf Kessel: Auch Polizisten haben Anspruch auf umfassenden Schutz

MAINZ / WORMS Der CDU-Landtagsabgeordnete Adolf Kessel fordert, die Polizei besser zu schützen. Die CDU-Landtagsfraktion beobachte einen alarmierenden Anstieg der Übergriffe gegen Polizeibeamte im vergangenen Jahrzehnt. Es liege in der Verantwortung des Staates, Polizeibeamte nicht im Stich zu lassen und sie zu schützen. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken hat die CDU-Landtagsfraktion einen Antrag in den Landtag eingebracht. ...mehr


02.12.2009

Für bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Adolf Kessel beim Integrationsfachdienst Rheinhessen-Nahe in Worms

WORMS Der CDU-Landtagsabgeordnete und Stadtrat Adolf Kessel hat die neuen Büroräume des Integrationsfachdienstes (IFD) Rheinhessen-Nahe in der Wormser Maximilianstraße besucht. Dort konnte er umfangreiche Informationen zur Aufgabenstellung und Arbeit des IFD sammeln und wünschte der IFD Geschäftsführerin Martina Diezinger und den Mitarbeitern weiterhin viel Erfolg. ...mehr


01.12.2009

Gut für alle

Neue Schulbuch-Ausleihe entlastet alle Familien

MAINZ Teure Schulbücher hinterlassen jedes Jahr ein Loch im Geldbeutel der Eltern. Die CDU-Landtagsfraktion möchte dies ändern. Ihr Gesetzentwurf sieht eine neue Lernmittel-Ausleihe vor. Was jede Familie dadurch spart, kann jeder selbst ganz einfach unter www.lernmittelausleihe.de interlassen jedes Jahr ein Loch im Geldbeutel der Eltern. Die CDU-Landtagsfraktion möchte dies ändern. Ihr Gesetzentwurf sieht eine neue Lernmittel-Ausleihe vor. Was jede Familie dadurch spart, kann jeder selbst ganz einfach unter www.lernmittelausleihe.de berechnen lassen. ...mehr


30.11.2009

„Karte mit Mehrwert für das Ehrenamt“

Adolf Kessel macht sich stark für Ehrenamtskarte

MAINZ Menschen, die sich mit großem Engagement in Ihrer Freizeit für die Gemeinschaft einsetzen, möchte die CDU-Landtagsfraktion mit einer unentgeltlichen Ehrenamtskarte auszustatten, erklärte der Abgeordnete Adolf Kessel. Über eine Million Rheinland-Pfälzer seien ehrenamtlich aktiv, das sei die zweithöchste Ehrenamtsquote in Deutschland. Diese engagierten Bürgerinnen und Bürger verdienten eine besondere Wertschätzung. Attraktive Sonderaktionen, Freikarten und ermäßigte Eintritte können mit der Ehrenamtskarte genutzt werden. Die CDU-Landtagsfraktion fordert deshalb, nach dem Vorbild anderer Bundesländer, eine kostenlose Ehrenamtskarte einzuführen und hat einen entsprechenden Antrag in den Landtag eingebracht. ...mehr


11.11.2009

Viele Informationen im Landtag und beim Südwestrundfunk in Mainz

KKV Probitas als Gast bei Landtagsabgeordneten Adolf Kessel (CDU)

MAINZ / WORMS Viele Informationen im Landtag und beim Südwestrundfunk in Mainz KKV Probitas als Gast bei Landtagsabgeordneten Adolf Kessel (CDU) Einen Tagesausflug in die Landeshauptstadt Mainz unternahm der KKV Probitas Worms unter der Leitung des Vorsitzenden Felix Zillien. Erste Station war der Landtag Rheinland-Pfalz: hierher hatte Landtagsabgeordneter Adolf Kessel (CDU) die KKVer als seine erste Besuchsgruppe aus dem Wahlkreis Worms eingeladen, nachdem er im Frühjahr für Jeannette Wopperer in den Landtag nachgerückt ist. ...mehr


09.11.2009

Ausblick und Rückblick

Adolf Kessels Rede auf der Mitgliederversammlung

Liebe Parteifreundinnen, liebe Parteifreunde, Seit 15. Juni diesen Jahres bin ich für Jeannette Wopperer in den Landtag nachgerückt. Ich möchte auch hier an dieser Stelle nochmals Jeannette für Ihre Arbeit im Landtag und in Worms sehr herzlich danken. Jeannette war Mitglied im Innenausschuss und bei der Klima Enquette-Kommission sowie Sprecherin im Ausschuss für Gleichstellung und Frauen. Ihr großes Fachwissen und Engagement bei der Erstellung des Landes-entwicklungsprogrammes „LEP IV“ fand große Anerkennung in der Landtagsfraktion und in der CDU im ganzen Land. Ich habe sie in den Herbstferien an ihrer neuen Wirkungsstätte in Stuttgart besucht. Es geht ihr trotz der umfangreichen und anspruchsvollen Arbeit gut und sie bat mich herzliche Grüße auszurichten. Ich selbst sehe den Schwerpunkt meiner Tätigkeit in der Wahlkreisarbeit. In Mainz möchte ich mich besonders im sozialpolitischen Bereich engagieren. ...mehr


07.11.2009

Fit für's Leben

Adolf Kessel unterstützt Aktion „Lesen“ in der Grundschule

WORMS / RHEINDÜRKHEIM Die Mädchen und Buben der 1. Klasse in der Rheindürkheimer Grundschule waren mächtig aufgeregt und konnten es kaum erwarten bis es soweit war. Ortsvorsteher und Landtagsabgeordneter Adolf Kessel hatte seinen Besuch aus Anlass des bundesweiten Vorlesetages am Freitag, dem 13. November, versprochen. Und hielt natürlich Wort. ...mehr


zurück   Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 -   vor