Aktuelles

04.03.2016

Generalsekretär Dr. Peter Tauber mit MdL Adolf Kessel auf Wahlkampf-Tour

Sieben Stunden dicht getaktetes Programm / Besuch bei Unternehmen, WoGe und Palliativverein / FOTOGALERIE

WORMS „Das ist sehr spannend!“, fasste der Generalsekretär der CDU Deutschlands, Dr. Peter Tauber, seine Eindrücke zusammen, als er im Rahmen seiner siebenstündigen Tour durch die Nibelungenstadt das Wormser Gesundheitsnetz (WoGe) im Ärztehaus Liebenauer Feld besuchte, wo er deren neues Modell gegen den Ärztemangel vorgestellt bekam. ...mehr


03.03.2016

„Für den Wechsel kämpfen!“

Offene Vorstands- und Fraktionssitzung der CDU Rheindürkheim-Ibersheim / Adolf Kessel stimmt auf Wahl-Endspurt ein / Oliver Schuh: Im Land liegt viel im Argen

RHEINDÜRKHEIM Der Ortsverbandsvorsitzende der CDU Rheindürkheim-Ibersheim, Oliver Schuh, hat zahlreiche Gäste zur offenen Vorstands- und Fraktionssitzung in der Partyküche „Zum Seppel“ in Rheindürkheim begrüßen können. Die Veranstaltung stand ganz im Zeichen der bevorstehenden Landtagswahl am 13. März, weshalb der Direktkandidat des Wahlkreises, Adolf Kessel, zugegen war, um dem Auditorium Rede und Antwort zu stehen. ...mehr


03.03.2016

Nur noch zehn Tage...

...dann kommt das Landes-Familien-Geld.

Frischer Schwung. Neue Kraft. CDU ...mehr


02.03.2016

Heiner Geißler in Worms: Christliche Grundwerte – es darf aber auch mal krachen

CDA-Arbeitnehmerkongress nimmt Landesthemen in den Blick / Bundesvorsitzender Laumann: CDA hat viele Kandidaten / Landesvorsitzender Kessel: Ohne Arbeitnehmer keine Wahlen zu gewinnen / Hedi Thelen: Qualifizierte Arbeitsplätze fehlen (FOTO-GALERIE)

WORMS Wenn sich der CDA-Arbeitnehmerkongress, zu dem der Landesvorsitzende Adolf Kessel Betriebsräte und Personalräte aus ganz Rheinland-Pfalz nach Worms eingeladen hatte, auf eine Kernbotschaft zusammenfassen lässt, dann diese: Mit der CDA Rheinland-Pfalz ist zu rechnen. „Die CDA ist wichtig – ohne Arbeitnehmer sind keine Wahlen zu gewinnen!“, fasste Adolf Kessel die Bedeutung der Sozialausschüsse für die CDU zusammen. ...mehr


02.03.2016

Analyse des TV-Duells der Spitzenkandidatinnen zur Landtagswahl

Das TV-Duell der Spitzenkandidatinnen ist zu Ende. Eines ist bereits jetzt klar: Julia Klöckner hat mit den besseren Positionen, Inhalten und Argumenten punkten können. Auf allen Feldern z.B. Integrationspolitik, Wirtschaft und Infrastruktur sowie Bildungs- und Familienpolitik liegt die Spitzenkandidatin der CDU Rheinland-Pfalz klar vorne. ...mehr


01.03.2016

ZITAT -- Julia Klöckner über Politikwechsel

CDU Landesvorsitzende Julia Klöckner: „Ich möchte einen Politikwechsel, um den Unterrichtsausfall anzugehen, um Forschung und Innovation im Land einen Schub zu geben, um für bessere Straßen und schnelles Internet zu sorgen. Dafür ist eine starke CDU notwendig.“ ...mehr


24.02.2016

Wählen, wann Sie wählen.

Per Briefwahl oder im Rathaus. RLP-Wahlwochen noch bis 13. März. Mehr Infos: cdurlp.de ...mehr


23.02.2016

Adolf Kessel: Heute (Dienstag) SWR schauen, Julia Klöckner im Alltagstest

„Wir testen, Sie wählen“ am Dienstag, 23. Februar um 18.15 Uhr im SWR Fernsehen

„Mein Fernsehtipp für heute (Dienstag) Abend: 'Wir testen, Sie wählen‘ mit Julia Klöckner“, erklärt der Landtagsabgeordnete Adolf Kessel und verweist auf die Wahlsondersendung heute (Dienstag) um 18.15 Uhr im SWR. ...mehr


23.02.2016

Wahlwerbespot von Julia Klöckner

In der kompletten Artikelansicht können Sie den Wahlwerbespot von Julia Klöckner in diesem Beitrag herunterladen. ...mehr


22.02.2016

„Respekt vor dem Rechtsstaat? Wie uns kulturelle Konflikte fordern“

Julia Klöckner und Adolf Kessel laden ein: Österreichs Außenminister zu Gast bei der CDU-Rheinland-Pfalz / Diskussionsforum am Dienstag, 23. Februar, in Mainz

MAINZ Die CDU-Landes- und Fraktionsvorsitzende Julia Klöckner und der örtliche Abgeordnete Adolf Kessel laden zu einem prominent besetzten Diskussionsforum ein am Dienstag, 23. Februar, um 13.30 Uhr ein, im Hofgut Laubenheimer Höhe (Auf der Laubenheimer Höhe 1-3), in Mainz. ...mehr


17.02.2016

„Genau hinschauen statt meckern“

Christian Destradi und Maximilian Drohmann berichten über ihr Schulpraktikum beim Landtagsabgeordneten Adolf Kessel

WORMS/MAINZ „Über Politik gemeckert ist schnell – wir wollten uns den Politikbetrieb daher erst mal aus der Nähe anschauen und einen Blick hinter die Kulissen werfen“ – so beschreiben Christian Destradi und Maximilian Drohmann, warum sie sich bei ihrem zweiwöchigen Schulpraktikum nicht für einen Wirtschafts-Betrieb entschieden haben, wie die meisten ihrer Klassenkameraden, sondern für den Bereich Politik. ...mehr


17.02.2016

SICHERE HERKUNFTSLÄNDER -- Adolf Kessel: Rot-Grünes Taktieren gefährdet Gemeinwohl

WORMS/ MAINZ Der örtliche Landtagsabgeordnete, Adolf Kessel, appelliert an Ministerpräsidentin Dreyer, ihre wahltaktischen Blockademanöver in der Flüchtlingspolitik aufzugeben und stattdessen ihrer Verantwortung für eine schnelle Lösung gerecht zu werden. Vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass die SPD eine Abstimmung über die Ausweitung der Liste sicherer Herkunftsstaaten um Tunesien, Marokko und Algerien vor den Landtagswahlen im März ablehnt. ...mehr


16.02.2016

Stehbeifall für Julia Klöckner in Worms

CDU Landesvorsitzende Klöckner: Bildung wieder vom Kopf auf die Füße stellen / Lob für Adolf Kessel / „Flüchtlingszahlen merklich reduzieren sonst werden Menschen vor Ort überfordert“ / FOTOGALERIE

WORMS „Könnt ihr noch?", fragt Julia Klöckner die Wormser, die sich auf Einladung des Landtagsabgeordneten Adolf Kessel in Herrnsheim eingefunden haben. Beifall kommt da auf. Die rund 300 Menschen in der Vinothek am Schlosspark können noch. Sie hören der CDU Landesvorsitzenden aufmerksam zu, die auch auf Fragen aus dem Publikum eingeht. Am Ende erhält sie langen Stehbeifall. ...mehr


16.02.2016

Den Wahlsonntag entspannt genießen!

Per Briefwahl oder im Rathaus / Noch bis 13. März RLP-Wahlwochen

Mehr Infos unter cdurlp.de. Beide Stimmen CDU! Frischer Schwung. Neue Kraft. CDU ...mehr


15.02.2016

Saubere Arbeit geleistet

Akteure von Junge Union Worms und CDU Neuhausen initiieren Dreck-Weg-Aktion / Unterstützung vom Bundestagsabgeordneten Jan Metzler und Landtagsabgeordneten Adolf Kessel / FOTO-GALERIE

NEUHAUSEN Saubere Arbeit geleistet haben die zahlreichen Akteure, die sich an der Gemarkungsreinigung in Neuhausen beteiligt haben. Zu dem Arbeitseinsatz aufgerufen hatte die Junge Union Worms, gemeinsam mit der CDU Neuhausen. Tatkräftig unterstützt wurden die Aktiven auch von dem Bundestagsabgeordneten Jan Metzler und dem Landtagsabgeordneten Adolf Kessel. Gewappnet mit Greifarmen und Mülltüten schwärmten die beiden Abgeordneten in den Teams der ehrenamtlichen Putzgeschwader aus und packten mit an – und zwar in Handschuhen, die bestickt waren mit dem Slogan: „Im Land gibt’s viel zu tun – CDU“. ...mehr


zurück   Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 -   vor