Persönliches

Adolf Kessel

Adolf Kessel

Lebenslauf

1957 wurde ich in Rheindürkheim geboren. Seit 1978 bin ich mit meiner Frau Ramona glücklich verheiratet. 1981 und 1995 kamen unsere beiden Töchter Anja und Sarah zur Welt.
Meine Ausbildung begann ich 1974 bei der Bereitschaftspolizei in Mainz. Von 1976 bis 1990 verrichtete ich meinen Dienst bei der Schutzpolizei in Worms. Mit dem Studienabschluss an der Fachhochschule und dem Erwerb des Verwaltungsdiploms wechselte ich 1994 zum Landeskriminalamt nach Mainz und war dort im Lage- und Dauerdienst tätig.
1989 wurde ich in den Ortsbeirat Rheindürkheim gewählt. Seit 1999 gehöre ich dem Stadtrat an und bin direkt gewählter Ortsvorsteher in Rheindürkheim. Als Nachfolger von Jeannette Wopperer bin ich seit Juni 2009 Abgeordneter im rheinland-pfälzischen Landtag. In der Landtagsfraktion engagiere ich mich insbesondere als Integrationspolitischer Sprecher und Vorsitzender der Arbeitnehmergruppe. Seit 2013 vertrete ich die Interessen der Sozialausschüsse der CDU auch als Landesvorsitzender der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA).

 


 

Politische Laufbahn

1988 Mitglied der CDU

1989 - 1999 Ortsbeirat Worms Rheindürkheim

1994 Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Rheindürkheim

1999 Mitglied des Stadtrates

1999 Ortsvorsteher Worms-Rheindürkheim

2004 + 2009 + 2014 Wiederwahl zum Ortsvorsteher Worms-Rheindürkheim

2004 + 2009 Wiederwahl in den Stadtrat

2006 stellv. Fraktionssprecher des Stadtrates der CDU

2006 - 2013 stellv. Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes

15. Juni 2009 Mitglied des Landtags

2010 stellv. Vorsitzender des CDA Kreisverbands Worms

2011 Mitglied im Landesvorstand der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung (OMV) der CDU

2011 + 2016 Wiederwahl in den Landtag

2011 Vorsitzender CDA Bezirksverband  

2013 + 2015 Wiederwahl zum Vorsitzenden des CDA Landesverbands

2014 Vorsitzender des CDU Kreisverbands Worms

 

2009 - 2013: seniorenpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion

2013: zuständig für den Bereich Arbeitsmarktpolitik in der CDU-Landtagsfraktion


 

Ehrenamtliche / soziale Tätigkeiten

  • Mitglied in der Wasserversorgung Seebachgebiet Osthofen
  • Mitglied im Zweckverband Verkehrsverbund Rhein-Neckar
  • Mitglied Gewerkschaft der Polizei
  • Ev. Kirchenvorstand Rheindürkheim
  • Mitglied Metropolregion Rhein-Neckar Verbandsversammlung

 


 

in folgenden Gremien

Landtag:

  • Ausschuss für Soziales, Arbeit, Familie und Gesundheit (Sozialpolitischer Ausschuss) 
  • Ausschuss für Inneres, Sport und Infrastruktur (Innenausschuss)
  • Ausschuss für Gleichstellung und Frauenförderung -- stellvertretendes Mitglied
  • Ausschuss für Integration, Kinder, Familie und Jugend -- stellv. Ausschuss-Vorsitzender

 

Kommunal:

  • Haupt- und Finanzausschuss
  • Bauausschuss (stellv. Mitglied)
  • Rechnungsprüfungsausschuss (stellv. Mitglied)
  • Friedhofsausschuss (stellv. Mitglied)
  • Sozialausschuss (stellv. Mitglied)
  • Umwelt- und Agrarausschuss
  • Verkehrsplanungsausschuss
  • Verbandsversammlung Wasserzweckverband Seebachgebiet
  • Regionalvertretung der Planungsgemeinschaft Rheinhessen-Nahe
  • Verbandsversammlung Metropolregion Rhein-Neckar
  • Verbandsversammlung Zweckverband Verkehrsverbund Rhein-Neckar
  • Aufsichtsrat Stadt Worms Beteiligungs-GmbH
  • Gesellschafterausschuss Hafenbetriebs GmbH
  • Gesellschafterausschuss Kultur- und Veranstaltungs GmbH Worms
  • Gesellschafterausschuss Stadt Worms Verkehrs GmbH
  • Verwaltungsrat des Zweckverbandes Sparkasse W-A-R  (stellv. Mitglied)

 


 

Mitglied in folgenden Vereinen:

  • Kultur- und Verschönerungsverein Rheindürkheim e. V.
  • Dombauverein Worms
  • Altertumsverein Worms
  • Europa Union
  • Internationale Polizei Assoziation (IPA)
  • Vorstandsmitglied im Förderverein Gauß-Gymnasium 
  • Vorsitzender des Fördervereins Dreifaltigkeitskirche